So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Andreas Scholz.
Andreas Scholz
Andreas Scholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Andreas Scholz ist jetzt online.

Habe einen Vertrag bei E-Plus.Ich hab ein neues Handy ,das

Kundenfrage

Habe einen Vertrag bei E-Plus.Ich hab ein neues Handy ,das Internettauglich ist.
Auch GPRS. Ich lud mir diverse Karten auf das Handy um es als Navi zu benützen.
Jetzt kam eine Rechnung von E-Plus über sage und schreibe 624.00 für herunter geladener
117 MB. Das ist doch Wucher und was kann ich machen ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

sie sollten zunächst überprüfen, aus welchen Kostenpunkten sich die Rechnung zusammen setzt. Möglich ist, dass über die Rechnung folgendes abgerechnet wird:

- Freischaltung
- monatliche Grundgebühr
- Gesprächseinheiten
- kostenpflichtige Downloads (Frage: gibt es hier Volumenbegrenzung oder nicht?)
- Kaufpreis für die heruntergeladenen Karten

Erst wenn Klarheit darüber herrscht, für welche Leistungen welcher Betrag abgerechnet worden ist, kann gesagt werden, ob hier Wucher vorliegt. Sollte tatsächlich der Betrag allein wegen des Downloads angefallen sein, so erscheinen die Kosten tatsächlich hoch. Ich vermute hier, dass noch andere Kosten in der Rechnung abgerechnet worden sind (bspw. Kaufpreis für Navigationssoftware und Karten).

Gerne können Sie mich nach Sichtung der Kostenpunkte kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz, RA
Andreas Scholz und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Rechnung besteht aus Grundtarif 28€ und für Handyinternet 599 €
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für den Nachtrag. Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie mir noch den Tarif mitteilten (eplus S oder M oder L oder XL).

Mit freundlichen Grüßen

Scholz, RA
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Time and more(NNN) NNN-NNNN/h6>
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

setzen Sie sich mit e-plus schriftlich in Verbindung und lassen Sie sich die Kosten ausweisen, die pro gedownloadeten MB anfallen sollen. Im Vergleich zum ungüstigsten Tarif von e-plus (3.- Euro pro MB) zahlen Sie hier immer noch über 200,- Euro mehr. Rechnerisch ist daher Ihre Rechnung so nicht nachvollziehbar.

Ob hier Wucher vorliegt, kann allerdings fraglich sein. Wucher setzt immer ein Missverhältnis zwischen Leistung und Gegenleistung voraus. Ob ein Missverhältnis zwischen Leistung und Gegenleistung vorliegt, bestimmt sich allein nach den Marktkonditionen.Von daher wäre zu erforschen. ob aufgeschlüsselt auf den Preis pro MB andere Anbieter existiern, die den gleichen Preis verlangen. Knapp 6,- Euro pro MB erscheint allerdings sehr hoch.

Letztlich sollten Sie sich die Berechnung, wenn nicht schon in der Rechnung, die Ihnen vorliegt der Preis pro MB angegeben ist, aufschlüsseln lassen. Vor allen Dingen sollten Sie einen Nachweis darüber anfordern, dass Sie einen Vertrag über die Internetnutzung mit dem Handy zu einem solch hohen Preis überhaupt abgeschlossen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz, RA