So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ra...
Rechtsanwalt Ratajczak
Rechtsanwalt Ratajczak, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 157
Erfahrung:  Diplom-Jurist
38541744
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Ratajczak ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Meine Frage bel uft sich auf

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren!
Meine Frage beläuft sich auf das Steuerrecht für Renten.
Meine Altersrente beläuft sich auf 1232.- x 12 = 14.484.-netto.
Meine Witwerrente seit Mai 2010 ist 217.- = 2.604.-
Das entspricht gleich 17.088.-
Muß ich da steuern zahlen(ca.)? und wieviel?
Können Sie mir dabei helfen? Habe das noch nicht gemacht. Bin knapp 79 jahre alt.

Bitte geben Sie mir eine Nachricht.
Hans-Joachim Franke
Körnerstr.44 Viele Grüße
04107 Leipzig Telef.(NNN) NNN-NNNN
Hans-Joachim Franke

[email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Ratajczak hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Der Steuerpflichtige Anteil Ihrer Rente liegt mit 9228 Euro über dem Freibetrag von 7466 Euro.

Sie müssen eine Steuererklärung abgeben, und wahrscheinlich auch Steuern zahlen, diese werden aber nicht sonderlich hoch sein. Da Ihr Geburtsdatum und die Rentenhöhe bei Eintritt der Rente unbekannt sind, kann ich keine genauen Angaben machen, aber die Steuer dürfte bei ca. 70 bis 100 Euro pro Jahr liegen.


Bitte beachten Sie, dass sich auch bei kleinen Änderungen des Sachverhaltes die rechtliche Würdigung völlig ändern kann.
Weiter dient diese Antwort nur zu Ihrer ersten rechtlichen Information und kann eine fundierte Beratung durch einen Anwalt nicht ersetzen.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben,

vergessen Sie bitte nicht, die Antwort zu akzeptieren,

mit freundlichen Grüßen,

Rechtsanwalt Ratajczak
Experte:  Rechtsanwalt Ratajczak hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ich darf Sie höflich daran erinnern die Antwort bitte zu akzeptieren.
Damit wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber entgolten. Gerade aus berufsrechtlichen Gründen ist es in Deutschland nicht zulässig Rechtsberatung kostenfrei anzubieten.

Mit freundlichen Grüßen,

Rechtsanwalt Ratajczak
Rechtsanwalt Ratajczak und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

 

Sehr geehrter Herr Ratajczak !

 

Können Sie mir helfen eine Steuererklärung zu erläutern und mit Auszufüllen?

 

Viele Grüße

Hans-Joachim Franke