So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

guten morgen.....ich bin alleinerziehende mutter von vier kindern

Kundenfrage

guten morgen.....ich bin alleinerziehende mutter von vier kindern und möchte als erstes wissen ,was ich bezahlen muss ,wenn ich eine rechtliche frage stelle....in meinem fall würde es um eine versicherungsfrage gehen,die bei der scheidung völlig untergegangen ist-sprich frage zur risikolebensversicherung.....
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

Sie haben einen Betrag von rund 20 € angeboten. Für diesen Preis würde ich Ihre Frage gern beantworten. Sie müssten dann bei Beantwortung durch mich nachher auf Akzeptieren drücken. Wenn das OK ist, bitte ich um kurze Rückmledung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Rösemeier und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 7 Jahren.

Danke schön .

 

Wenn ich den Sachverhalt richtig verstanden habe, ist die bezeichnete Risikoversicherung im Zuge der Hausfianzierung abgeschlossen worden und der Auszahlungsanspruch an die Bank abgetreten.

Ihr Ex-Mann ist zwar Versicherungsnehmer, aber Sie und er sind versicherte Personen, so dass im Falle des Todes die Versicherungsleistung an die Bank gezahlt wird und damit der Kredit getilgt ist. Das ist insbesondere für Sie "interessant", da, wenn Ihrem Ex-Mann etwas passiert, Ihr Haus schuldenfrei ist ;-))).

Völlig unproblemtisch ist insofern, dass Ihr Ex die Bezugsberechtigung geändert hat. Durch die vorhergehende Abrtetung an die Bank, bekommt die Bank das Geld und nicht die neue Lebensgefährtin. Die Bezugsberechtigung ist nachrangig und gegenwärtig unwirksam. Diese würde auch nur Wirksamkeit entfalten, wenn der Kredit mal irgendwann getilgt oder umgeschuldet wird, weil dann die Versicherung nicht mehr finanzierungsgebunden ist.

 

Ich hoffe, Ihnen einen rechtlichen Überblick verschafft zu haben.

Falls Sie eine Nachfrage haben, beantworte ich diese gern.

 

Hinweis: Nicht nochmal Akzeptieren drücken, sonst sind nochmal 20 € weg.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz