So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin 62 Jahre und in Vorruhestand. Ich arbeite auf 400,-- Basis

Kundenfrage

Ich bin 62 Jahre und in Vorruhestand. Ich arbeite auf 400,--€Basis zusätzlich bei einem
Taxiunternehmen 57,25 Stunden im Monat. Wieviel bezahlter Urlaub steht mir zu? Gearbeitet wird zu ganz unterschiedlichen Zeiten, auch nachts. Bereitschaftszeiten werden
nicht vergütet.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort - Erika Schroeder
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Frau Schroeder,

nach dem Bundesurlaubsgesetz hat jeder Arbeitnehmer Anspruch auf 24 Werktage Urlaub im Kalenderjahr. Das gilt für eine Vollzeittätigkeit bei 6 Arbeitstagen pro Woche. Das Bundesurlaubsgesetz gilt auch für Ihren Mini-Job. Gehen Sie also davon aus, dass Sie ebenfalls 4 Wochen - bezahlten - Urlaub beanspruchen können.

In Ihrem Fall können also nicht 24 Tage, sondern entsprechend weniger Tage genommen werden.

Ich hoffe Ihnen damit geholfen zu haben.

Freundliche Grüße

RAin Ruth Stefanie Breuer
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

 

Sehr geehrte Frau Breuer,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Wie genau werden die mir zustehenden Urlaubs-

tage errechnet.

 

Danke XXXXX XXXXX Schroeder

Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Morgen Frau Schroeder,

ich gebe Ihnen ein Beispiel: wenn Sie regelmäßig zwei Tage pro Woche arbeiten, bekommen Sie 8 Tage (4 Wochen).

Ich hoffe damit können Sie sich die Ihnen zustehenden Tage errechnen. Wenn Sie unregelmäßig arbeiten, also die Zahl der Arbeitstage pro Woche schwankt, können Sie trotzdem 4 Wochen Urlaub nehmen.

Freundliche Grüße

RAin Ruth Stefanie Breuer