So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Erbrecht Mein Vater ist vor kurzem Verstorben. Er hat drei

Kundenfrage

Erbrecht
Mein Vater ist vor kurzem Verstorben. Er hat drei Kinder aus erster Ehe. Meine Stiefmutter hat ein Testament. Kann ich dort einsehen oder nicht? UndWo?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage!

Nachfolgend möchte ich zu Ihren Fragen sehr gerne wie folgt Stellung nehmen:



Ja, da sowohl sie als auch ihrer Geschwister ein gesetzliches Erbrecht haben und zwar gemäß Paragraph 1924 BGB haben sie auch einen Auskunftsanspruch aus Paragraph 242 BGB auf Einsichtnahme in das Testament.



Dieser Auskunftsanspruch müsste direkt gegenüber ihrer Schwiegermutter bestellt werden.



Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können mich natürlich gerne über meine E-Mail-Adresse oder die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Vatertag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774


Danjel Newerla und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke ! Sie meinen meine Stiefmutter muss ich drum bitten ,liegt denn das Testament nicht auf einem Amtsgericht oder bei Ihrer Rechtsanwaeltin?
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank für Ihren Nachtrag. Es besteht keine Pflicht beim Nachlassgericht (also beim zuständigen Amtsgericht in dessen Bezirk der Erblasser zuletzt gelebt hat) ein Testament zu hinterlegen. Sie sollten aber dennoch hier nachfragen. Auch sollten sie gegenüber der Anwältin nachfragen.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774