So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17047
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Kann der Arbeitgeber anordnen, da an gesetzlichen Feiertagen

Kundenfrage

Kann der Arbeitgeber anordnen, daß an gesetzlichen Feiertagen wegen zu niedrigen Lagerbestandes gearbeitet werden muß? Ich arbeite bereits im kontinuierlichen 3 Schichtbetrieb ( also auch Sonnabends und Sonntags ), jetzt wurde angeordnet das wir auch zu Himmelfahrt und zu Pfingsten durcharbeiten sollen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nach § 9 des Arbeitszeitgesetzes ist Sonn- und Feiertagsarbeit verboten.

§ 10 regelt dazu Ausnahmen. Es kommt also darauf an, in welcher Branche Sie tätig sind.

Ansonsten regelt dazu § 11, dass für eine Beschäftigung am Sonn- oder Feiertag ein Freizeitausgleich zu gewähren ist.

Bitte teilen Sie mir noch Ihre Branche mit, dann kann ich abschließend sagen, ob Sie Feiertags arbeiten müssen.
raschwerin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich arbeite in der Chemiebranche (Dachbahnhersteller) die Anlage kann ohne Probleme abgeschaltet werden.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das gehört nicht zu den Ausnahmen des § 10 Arbeitszeitgesetz.

Daher ist hier nichtmal die Sonntagsarbeit erlaubt, geschweige denn die Feiertagsarbeit.

Sie können dies unter Bezug auf das Arbeitszeitgesetz also verweigern.