So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich und meine Geschwister hatten uns mittlerweile sehr

Kundenfrage

Hallo, ich und meine Geschwister hatten uns mittlerweile sehr viel Unterhalten, im Grunde ist noch so viel unbeantwortet. Die Kripo hat durch den Tod meines Vaters(Todesursache konnte nicht geklärt werden), die Wohnungsschlüssel den Nachlassverwalter übergeben, erfahren wir erst wenn der Nachlass berechnet ist, wer der Nachlassverwalter ist? oder müssen wir die Kripo da nach fragen, wer zuständig ist? Gelesen habe ich auch, das der Nachlassverwalter nur durch die Erben beauftragt werden kann? ist das richtig? Ich fühle mich so hilflos weil ich nicht weiß was ich machen soll. Wenn Sterbeurkunde und Erbschein vorliegt erfährt man eigentlich wieviel Erbe vorhanden ist. Damit man die Unkosten bezahlen kann. Und kündigt der Nachlassverwalter die Wohnung oder läuft die Miete weiter. Und was passiert eigentlich mit Fotos und ect. Gruß eine hilfesuchende.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Es kann auch von Amts wegen ein Nachlassverwalter bestellt werden.

Dieser muss sich dann bei Ihnen melden und alles abklären.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz