So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Ich bin Vorsitzender eines eingetragenen gemeinn tzigen Vereines,

Kundenfrage

Ich bin Vorsitzender eines eingetragenen gemeinnützigen Vereines, welcher aufgelöst werden soll. Das Vereinsvermögen soll an einen anderen gemeinnützigen Verein Übertragen werden. Das Anlagevermögen beträgt EZR 619.087,00 EUR. Mit welchen Kosten für die notarielle Umschreibung ist zu rechnen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Der Geschäftswert ist hier bei EUR 619.087,- Die einfache Gebühr beträgt hier nach § 32 KostO EUR 987,-. Durch die Beurkundung des Vertrages wird eine doppelte Gebühr erhoben, § 36 KostO.

Durch die Kosten für Schreibauslagen, Postgebühren und Umsatzsteuer betragen die Notarkosten insgesamt EUR 2.387,14. Der nächste Gebührensprung ist bei über EUR 620.000,- so dass bei einem Geschäftswert von über EUR 620.000,- die Kosten des Notars sich auf insgesamt EUR 2.422,84 belaufen.

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

Sie haben meine Antwort auf Ihre Fragen noch nicht akzeptiert, obgleich ich Ihnen ihre Frage umgehend und ausführlich beantwortet habe.

 

Gibt es hierfür einen bestimmten Grund oder Probleme?

 

Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort.

 

Vielen Dank!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort auf Ihre Fragen noch nicht akzeptiert, obgleich ich Ihnen ihre Frage umgehend beantwortet habe.

Gibt es hierfür einen bestimmten Grund oder Probleme?

Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort.

Vielen Dank!


Verändert von Schröter am 07.05.2010 um 21:57 Uhr EST