So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17048
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, wenn jemand sachen im Keller nciht abgeholt hat, diese

Kundenfrage

Hallo, wenn jemand sachen im Keller nciht abgeholt hat, diese nach mehrmaliger aufforderung immer noch nicht abgeholt hat und diese jetzt nach 4,5 Jahren nach auszug per anwalt zurückfordert, was kann ich tun ? gibt es eine Verjährung für solche angelegenheiten?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn die Sachen noch vorhanden sind, sollten sie herausgegeben werden.

Sind die Sachen nicht mehr vorhanden, müssen diese auch nicht mehr herausgegeben werden.

Die Gegenseite hat dann quasi Pech gehabt.

Die Verjährung würde aber sonst 30 Jahre betragen.

Geht es um ein ehemaliges Mietverhältnis kann die Frist auch kürzer sein.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
kann er mich vor gericht ziehen wegen 2 Motoradhelmen und ein paar klamotten ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das kann er machen. Die Sache wird aber wenig Aussicht auf Erfolg haben. Sie haben der Gegenseite damals Fristen zum Abholen gesetzt. Da die Sachen nicht abgeholt worden sind, waren Sie auch nicht mehr verantwortlich, dafür Sorge zu tragen, dass die Sachen jetzt noch da sind.

Sie haben also grundsätzlich nichts zu befürchten.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
wer ist in der Beweislast ? Er, dass er hier entsprechendes Equipment hatte oder ich, dass ich ihm fristen zur abholung gesetzt hab, damals per sms und die hab ich natürlich nicht mehr ..... kann ich den brief vom Anwalt, der mit 3 Vorschläge zur Abholung der sachen gemacht hat ignorieren?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Beide. Der andere muss beweisen, dass er überhaupt Eigentümer der Sachen ist.

Weiterhin muss er beweisen, dass die Sachen in Ihrem Keller sein sollen.

Sie müssten dann aber auch dagegenhalten und vorlegen, dass Sie den anderen zur Abholung aufgefordert haben. Das ist aber nur zweitrangig. Wenn der andere schon gar nicht beweisen kann, dass er Eigentümer der Sachen ist, brauchen Sie auch nicht dagegenhalten.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
kann ich den Brief ignorieren oder muss ich reagieren ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Schreiben Sie zurück, Sie wüssten nichts von irgendwelchen Sachen. Das reicht dann aus.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
welchen Schritt würde dann eingeleitet werden können ?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn die Gegenseite weiter vorgehen will, muss dann Klage auf Herausgabe eingelegt werden.

Dann muss man aber beweisen, dass er Eigentümer ist. Das wird wohl schwer gelingen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.