So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Bin Eigent mer einer Eigentumswohnung. Die Nachbarn streiten

Kundenfrage

Bin Eigentümer einer Eigentumswohnung. Die Nachbarn streiten Status: Wir warten auf Sie
Kategorie: Recht & Justiz
Preis: 39 €

Frage gestellt von Sie am Donnerstag, 22. April 2010 11:07 EST

0 akzeptierte Antworten / 1 beantwortete Frage

Bin Eigentümer einer Eigentumswohnung. Die Nachbarn streiten so laut, dass es unerträglich ist (sehr lautes Schreien und öbszöne Wörter), machmal denke ich, dass die sich umbringen. Wie kann ich dagegen vorgehen? Gruß Wolfram Steinerstauch




Schon probiert:
In den diversen Eigentümerversammlungen (seit 10 Jahren) wurde das Thema im Beisein der "Störer" behandelt. Bitten und Drohen zwecklos. Mehrmals wurde die Polizei herbeigerufen.

Experte
Sie haben eine Antwort erhalten!
Von Steffan SchwerinDonnerstag, 22. April 2010 11:09 EST
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hier können Sie die Nachbarn auf Unterlassung und Beseitigung der Störung nach § 1004 BGB in Anspruch nehmen.

Weiterhin können Sie auch Schadensersatz und ggf. Schmerzensgeld fordern.

Sie können auch Strafanzeige erstatten.


--------------------------------------------------------------------------------
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe für Rückfragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Steffan Schwerin
Rechtsanwalt
[email protected]

Hallo Herr Schwerin,
Ihre Antwort habe ich selbst im BGB nachgelesen. Ich wollte von Ihnen einen "modus procedenti".
Gruß
Wolfram Steinerstauch
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie Sie vorgehen können:

Sie schreiben die Nachbarn an und fordern das Unterlassen der Störung. Dazu verlangen Sie die Abgabe einer Unterlassungserklärung.

Sie können sich auch einen Anwalt nehmen. Dessen Kosten müssen die Nachbarn als Schadensersatt erstatten.

Wird die Unterlassungserklärung nicht fristgemäß abgegeben, können Sie Klage vor dem Amtsgericht oder Landgericht erheben.

Bei der Polzei erstatten Sie mündlich oder schriftlich Anzeige.

Wenn noch konkrete Fragen sind, stellen Sie diese bitte gern.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie Sie vorgehen können:

Sie schreiben die Nachbarn an und fordern das Unterlassen der Störung. Dazu verlangen Sie die Abgabe einer Unterlassungserklärung.

Sie können sich auch einen Anwalt nehmen. Dessen Kosten müssen die Nachbarn als Schadensersatt erstatten.

Wird die Unterlassungserklärung nicht fristgemäß abgegeben, können Sie Klage vor dem Amtsgericht oder Landgericht erheben.

Bei der Polzei erstatten Sie mündlich oder schriftlich Anzeige.

Wenn noch konkrete Fragen sind, stellen Sie diese bitte gern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz