So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo ich habe zwei Abmahnungen bekommen wegen Urheberrecht,ich

Kundenfrage

Hallo
ich habe zwei Abmahnungen bekommen wegen Urheberrecht,ich habe Musik vom internet runtergeladen und soll einmal 350€ und 450 € bezahlen.Meine frage soll ich daß bezahlen oder einen Anwalt einschalte? und wenn ich nicht bezahle was kann mir dann pasieren?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

 

Die Abmahnungen beziehen sich in der Regel darauf, dass Sie Ihren Computer über das Internet zur Verfügung gestellt haben, dass Musik-Dateien von Ihrem Computer runtergeladen werden können (Filesharing)

 

Hier sollten Sie prüfen, ob die IP Adresse mit Ihrem Computer übereinstimmt. Die Abmahnung muss nicht unbedingt berechtigt sein.

 

Hinsichtlich der beigefügten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung besteht hier eigentlich ein weitaus größere Gefahr als durch Zahlung der beigefühten Kostennote.

 

Denn durch die Unterlassungserklärung verpflichten Sie sich für die Zukunft eine nicht unerhebliche Vertragsstrafe zu zahlen, sollte wieder ein solcher Fall von filesharing auftreten. Zudem wird dies als Schuldeingeständnis gewertet.

 

Die entsprechenden Kosten von insgesamt EUR 800,- lassen sich zudem meist im Verhandlungswege reduzieren.

 

Im Ergebnis empfehle ich Ihnen sich an einen Rechtsanwalt zu wenden.

 

Entsprechende Spezialisten finden Sie unter Angabe der abmahnenden Kanzlei im Internet.

 

RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung: 12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
RA Schröter und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Kollege hat absolut Recht. Bitte akzeptieren und bewerten Sie seine Antwort entsprechend.

Wenn Sie rechtliche Unterstützung, also eine Vertretung gegen die Abmahnkanzleien wünschen, können Sie sich gern an mich [email protected]

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz