So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dirk Bettinger.
Dirk Bettinger
Dirk Bettinger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 742
Erfahrung:  Fachanwalt für Strafrecht
31778273
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dirk Bettinger ist jetzt online.

Hallo, habe eine Frage, Kunde selbst ndig hat sich privat krankeversichert.

Kundenfrage

Hallo, habe eine Frage, Kunde selbständig hat sich privat krankeversichert. Nun erhält er nach einem Jahr die Kündigung, auf Grund angeblich, nehmen wir es mal so hin, verletzung der vorvertraglichen anzeigepflicht. Muss ihn die Gesellschaft in den Basistarif nehmen, oder kann sie ihn dort auch ablehnen, eilt ein wenig
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dirk Bettinger hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsangaben wie folgt:

Hier sollte ein Wechsel in den Basistarif angeboten werden. Zum anderen aber auch eine Ratenzahlung um den bisherigen Tarif beibehalten zu können.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen. Bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu akzeptieren. Sie können auch gerne eine Nachfrage stellen, falls noch etwas unklar sein sollte.

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgt immer nur aufgrund der von Ihnen getätigten Sachverhaltsangaben. Auch bei nur geringfügigen Änderungen kann eine andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Mit freundlichen Grüßen

RA Dirk Bettinger

Adenauerallee 23

53111 Bonn

Tel.: 0228/8503479-0

Fax: 0228/8503479-1

[email protected]

www.rechtsanwalt-bettinger.de

Experte:  Dirk Bettinger hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten.
Wenn ich Ihnen helfen konnte, bitte ich höflich um die Akzeptierung der Antwort und um entsprechende Begleichung der Kosten.
Falls Sie weiteren Klärungsbedarf haben, so nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Nachfrage.

Mit freundlichen Grüßen
RA
Dirk Bettinger

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Also mit der antwort bin ich ganz und gar nicht zufriede. Der Kunde hat seine Beiträge immer pünktlich bezahtl, warum dann Ratenzahlung?? Ich galube hier wurde die Frage gar nicht richtig gelesen!!!! Noch einmal. Kunde selbst, der privat versichert ist wird die KV gekündigt mit der Begründung Anfechtung ab Beginn. Wer muss ihn nun nehmen, die private Krankenkasse oder die gesetzliche Krankenkasse in der er vorher war, weil keine Versciherungslücken entstehen dürfen, wo steht das
Experte:  Dirk Bettinger hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das Oberlandesgericht in Koblenz hat ein Urteil gesprochen (Az.: 10 U 213/08, OLG Koblenz, 23.01.2009), das Versicherungsbetrug in aller Deutlichkeit als Vergehen kennzeichnet. Es hat abschliessend der Versicherung zugestimmt, die trotz bestehenden Kontrahierungszwangs (also Übernahmepflicht in den Basistarif) eine Weiterversicherung abgelehnt hat. Eine Verletzung der vorvertraglcihen Pflichten kann ein solcher Betrug sein. Das würde dann bedeuten, dass die PKV den Versicherungsnehmer nicht im Basistarif versichern muss.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX ihn denn dann nehmen.
Experte:  Dirk Bettinger hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte, gerne.
Entweder eine PKV im Basistarif oder eine GKV.
Für alle die ihren Schutz in der privaten Krankenversicherung verloren haben, weil sie die Beiträge nicht mehr bezahlen konnten müssen sich im Basistarif der privaten Krankenversicherung versichern. Der Basistarif sieht keine Gesundheitsprüfung vor, deshalb kann niemand abgelehnt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
letzte frage, sie haben geschrieben, auf grund der täuschung muss ihn die private die ihn gekündigt hat nicht neben auch bei kontrahierungszwang, muss ihn dann eine andere private nehmen
Experte:  Dirk Bettinger hat geantwortet vor 7 Jahren.
Eine andere im Basistarif, ja, da er ja bei einer PKV war. So ist es zu verstehen, was der Gesetzgeber mit der (letzten) Gesundheitsreform wollte. Aber die wird ja auch gerade schon wieder geändert.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz