So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17094
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich war acht monate verheiratet. Sie brachte ein Kind (11 Jahre)

Kundenfrage

Ich war acht monate verheiratet. Sie brachte ein Kind (11 Jahre) mit in die Ehe. Kurz vor der Trennung hat sie ihre Arbeitsstelle selber gekündigt. Wir leben nun seit über einem Jahr getrennt. Sie erhält 280,00 von dem Kindesvater, Kindergeld, 688,00 EUR Arbeitslosengeld und 300,00 EUR Unterhalt von mir. Ich möchte die Scheidung beschleunigen, da ich gesundheitliche Probleme habe und das Gefühl habe, dass meine noch Ehefrau mich umbringen will um an mein Erbe zu kommen. Ich bin 68 Jahre, meine Frau ist 35.
Bin ich weiterhin verpflichtet, Unterhalt zu zahlen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich muss man Trennungsunterhalt zahlen.

Allerdings werden alle Einnahmen der Frau als Einkommen berücksichtigt, sodass Ihre Unterhaltsverpflichtung recht gering sein dürfte.

Es kommt aber noch auf Ihr Einkommen an.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie lange muss ich Trennungsunterhalt bezahlen und kann ich meine Frau verpflichten wieder zu arbeiten und wenn ja wie?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Trennungsunterhalt muss bis zur Scheidung gezahlt werden.

Die Frau kann auch arbeiten gehen, wenn keine gesundheitlichen Gründe entgegen stehen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
wie kann ich sie zwingen zu arbeiten? Wie kann ich die rechtskräftige Scheidung beschleunigen, da meine Gesundheit durch die Intriegen meiner Frau sehr leidet. Ärztliche Bescheinigung kann ich vorlegen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Für die Scheidung muss man 1 Jahr getrennt leben. Wenn es wichtigen Grund gibt, kann man das Trennungsjahr auch abkürzen und sich sofort scheiden lassen.

Wenn Sie die Unterhaltszahlung zurückhalten und von der Frau verlangen, dass Sie arbeiten geht.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich lebe seit über einem Jahr getrennt und habe jetzt die erste Unterhaltszahlung einbehalten. Ich habe ein Jahr bezahlt. Meine Frau hat mir noch in unserem Zusammenleben vor ca. 1 1/2 Jahren einmal angedroht, sie würde nicht mehr arbeiten. Ich müßte dann für sie sorgen. Zur Zeit hat meine Frau ca. 1400,00 EUR monatlich zur Verfügung incl. meiner Unterhaltszahlung.

 

Ich bitte nochmal um Antwort wegen der Beschleunigung der Scheidung wegen Krankheit.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn Sie schon seit einem Jahr getrennt leben, können Sie sich auch scheiden lassen.

Sie müssen sich dann einen Anwalt nehmen und die Scheidung beim Familiengericht beantragen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Erneut posten: Meine Fragen wurden nicht auf meinem Fall bezogen beantwortet.


.
Meine Fragen wurden nicht auf meinem Fall bezogen beantwortet.


Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sicher wurde die Frage beantwortet. Sie können sich scheiden lassen, da das Trennungsjahr vorbei ist.

Solange ist aber Trennungsunterhalt zu zahlen, wobei die Frau aber auch arbeiten gehen muss.