So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo, habe einen Bescheid ber Erschlie ungsbeitrag f r erstmalige

Kundenfrage

Hallo, habe einen Bescheid über Erschließungsbeitrag "für erstmalige Herstellung der Straße". Objekt ist vermietet, Bj 1960, bisher Schotterweg mit Kanal, alles Wohnungen.
Frage: Wie sind die Erschlk.von 10.000Euronen absetzbar, AfA 2%, Erhaltungsaufwendungen oder oder?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.





Sehr geehrter Ratsuchender,



vielen Dank für Ihre Anfrage!



Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung zu Ihren Fragen wie folgt Stellung nehmen:



Sofern das Grundstück mit irgendeiner Einkunftsart des § 2 Einkommensteuergesetz in Verbindung steht, können diese Ausgaben bei dieser Einkunftsart als Betriebsausgaben/Werbungskosten abgezogen werden.



Sofern kein Bezug zur einer dieser Einkunftsarten besteht, können die Erschließungskosten grundsätzlich nicht steuerlich geltend gemacht werden.





Ich hoffe Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben . Sofern Sie noch Nachfragebedarf haben melden Sie sich bitte.



Ansonsten wünsche ich Ihnen noch einen angenehmen Dienstagabend!

Mit freundlichem Gruß von der sonnigen Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0049 (0) 471/3088132
Fax. 0471/57774


Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo nochmals kurz eine Frage, gehört das dann zu den Erhaltungsaufwendungen die man auf bis zu 5Jahre verteilen kann oder in eine andere Sparte? Würde mich über kurze Ergänzung freuen und akzeptieren.
Mfg
Walther
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Walther,

vielen Dank für Ihren anchtrag. Bei den Erschließungskosten handelt es sich um keine Abnutzungen (also keine AfA), sondern um Werbungskosten, die grundsätzlich sofort und in voller Höhe als solche abzugsfähig sind.

Nachfolgend habe ich Ihnen einen Link zu einem Urteil des BFH zu diesem Thema beigefügt:

http://www.bfh.simons-moll.de/bfh_1996/XX960134.HTM


Ich hoffe Ihre Nachfrage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochmorgen!

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0049 (0) 471/3088132
Fax. 0471/57774

Danjel Newerla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Möchte mich bedanken und werde mich bei nächster Gelegenheit wieder melden. Eine sehr gute Einrichtung. Nach der Auskunft kann ich meinen Kindern auch wieder eine warme Mahlzeit servieren.
MfG aus dem verarmten Bayern nahe bei Frankfurt.
T.Walther
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gern geschehen und alles Gute!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0049 (0) 471/3088132
Fax. 0471/57774

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz