So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.
Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein problem mit dieser firma http //www.kontakt-anfrage.de/ drgn 1

Kundenfrage

Hallo,

ich habe ein problem mit dieser firma http://www.kontakt-anfrage.de/?drgn=1 diese haben mir per e-mail eine rechnung über 96€ geschrieben und meinen ich hätte mich bei ihnen auf der seite angemeldet und müsse nun den jahres beitrag zahlen.

ich kann mich aber nicht daran erinnern jemals diese seite besucht zu haben bzw mich dort irgendwo angemeldet zu haben.

leider habe nicht nur ich an den pc zugang sondern auch mein minderjähriger stiefsohn welcher mir aber versichert hat das er diese seite ebenfals noch nie besucht hat

was kann ich nun tun

muss ich die 96€ bezahlen oder soll ich einfach gar nicht darauf reagieren

gruß

fabian
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Sie sollten in keinem Fall Zahlungen leisten .Dies ist offenkundig eine der vielen betrügerischen Seiten .Daher erstatten Sie Strafanzeige .Gegenüber der Firma sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht gem. §§ 312 c ; 355 BGB für Fernabsatzverträge Gebrauch machen.Dies binnen 2 Wochen mit Einschreiben per Rückschein .

Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein , bitte ich um Akzeptierung .

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen :

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen anhand Ihrer Sachverhaltsangaben. Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Dies hat in der Praxis zur Folge, dass vermeintlich ähnliche Sachverhalte zu unterschiedlichen Gerichtsentscheidungen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt

RA-Michaelis-Dieter@t-online.de

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke für die antwort aber

ich h abe das problem das die Rechnung von dieser firma am 31.03.2010 an mich gesendet wurde und ich somit nicht mehr von dem kauf zurück tetten kann kann bzw. die zwei wochen abgelaufen sind.
ich hatte allerdings erst heute eine Antwort auf meine Reklamation erhalten das ich diesen Vertrag nicht gemacht habe.

Die Firma möchte bis zum 22.04.2010 ihr Geld haben da sonst Mahnkosten bzw. das schreiben vom rechtsanwalt kommt.

was kann ich dagegen tun

bzw. habe ich gesehen das auf deren Rechnungsanschrift zwar mein name steht aber eine falsche adresse .
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

die 2-Wochenfrist beginnt erst ab Zustellung der entsprechenden Rechtsmittelbelehrung zu laufen, § 355 BGB !!

Diese Belehrung haben Sie nicht erhalten . Somit läuft keine Frist !

Bitte ignorieren Sie die Schreiben der Firma und erstatten Sie Strafanzeige .

M.f.G.
Dieter Michaelis und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
vielen Dank für ihre hilfe
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.
gern geschehen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz