So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an JuliaR.
JuliaR
JuliaR, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1
Erfahrung:  mit Berufserfahrung
35284505
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
JuliaR ist jetzt online.

ich weiss nicht mehr was ich tun soll habe kein verdienst bin

Kundenfrage

ich weiss nicht mehr was ich tun soll habe kein verdienst bin hausfrau und ich will mich von meinem mann trennen er hat dass problem alkohol ,ich bin nervlich am ende was ist der erste schritt zu einer trennung .da ich kein geld habe weiss ich nicht ob ich zu einem anwalt kann ich hoffe sie haben einen rat für mich
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Andreas Scholz hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr verehrte Fragestellerin,

gehen Sie zum Amtsgericht und lassen Sie sich einen Beratungshilfeschein ausstellen. Sie können sich dann von einem Anwalt beraten lassen, ohne Kosten zu tragen.
Experte:  JuliaR hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

 

auch wenn Sie keinen Verdienst haben, können Sie zu einem Anwalt gehen. Hierfür können Sie Beratugshilfe beantragen. Das können Sie entweder beim Amtsgericht Ihres Wohnsitzes tun, oder der Anwalt Ihres Vertrauens erledigt dies für Sie. Bezüglich der Scheidungskosten ist Ihr Ehemann, falls dieser einen Verdienst hat, verpflichtet, diese zu übernehmen. Ansonsten gibt es hierfür Verfahrenskostenhilfe.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit weiter helfen und würde mich über ein Akzeptieren der Antwort freuen.