So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3506
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

sehr geehrte damen und herren ich wende mi ch an sie da ich

Kundenfrage

sehr geehrte damen und herren ich wende mi ch an sie da ich sehr verzweifelt bin und sehr grosse probleme mit meiner ex frau habe. ich habe ein gerichtsurteil in dem mein 14 taeigiger umgang sowie ferien und feiertage fesgelegt wurden an denen ich meinen sohn bei mir haben kann nun ist es so das sich meine ex nicht daran haelt so das sie im mai jetzt wieder a einem besuchswochenende weg faehrt dies istgerade das verlaengerrte pfingstwochenende das mir zusteht ihr anwalt schrieb das das wochenende verschoben werden muss,allerdings ist das jedes mal der fall,die frau arbeitet nicht und wischt mir immer eins aus. nunist es auch so das ich seit 4j.neu liiert bin und auch einen stiefsohn habe der auch unter diesen eskapaden meiner ex leidet denn die kinder haben sich auch sehr gern mein anwalt hat mich auch haengen lassen den ihm sei dies alles zu bloed was soll ich nun machen?kann ich mich irgendwie dagegen waehren,ich bin ratlos bitte helfen sie mir danke XXXXX XXXXX lopez
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.

Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:


Aufgrund der Tatsache, dass Ihre Ex-Frau das gerichtlich festgestellte Umgangsrecht erschwert bzw. vereitelt, können Sie beim zuständigen Familiengericht einen Vermittlungsantrag stellen, so dass das Familiengericht den bestehenden Konflikt beilegen kann.


Wenn in diesem Verfahren keine Einigung zwischen Ihnen und Ihrer Ex-Frau erzielt werden kann, kann das Familiengericht Zwangsmittel (Ordnungsgeld, Ordnungshaft) verhängen, die bestehende Umgangsregelung ändern oder Maßnahmen hinsichtlich der elterlichen Sorge treffen.

Das nachhaltilge Vereiteln Ihres Umgangsrechts kann am Ende dazu führen, dass Ihrer Ex-Frau die eltererliche Sorge ganz oder teilweise entzogen wird.

 

Andere Möglichkeiten sehe ich in Ihrem Fall nicht.

Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen
K. Roth
- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Rechtsanwaltskanzlei K. Roth
[email protected]
www.kanzlei-roth.de
Tel. 040/317 97 380
Fax: 040/31 27 84
Johannisbollwerk 20
20459 Hamburg

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich darf höflich daran erinnern, meine Antwort zu akzeptieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz