So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Ich habe folgende Frage In einer Familie,Ehemann Gestzl.Krankenvers.,Ehefrau

Kundenfrage

Ich habe folgende Frage: In einer Familie,Ehemann Gestzl.Krankenvers.,Ehefrau und Kinder privat Krankenvers.,kam es zur Krankeit beider minderjähriger Kinder(Grippe),der Vater mußte die Kinder pflegen,da die Frau auf Lehrgang war.Gibt es unter diesen Bedingungen Krankentagegeld für die Betreuung der Kinder laut SGB V§44 und §45? und wenn ja oder nein, wo kann ich das allgemeinverständlich nachlesen oder ausdrucken?
F. Hinkler
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

 

Ein Anspruch auf Krankengeld der Krankenkasse nach § 45 SGB V besteht für einen Arbeitnehmer dann, wenn:

 

- das Kind jünger als 12 Jahre ist

 

- keine andere im Haushalt lebende Person das Kind betreuen kann

 

- eine ärztliche Bescheinigung über die Notwendigkeit vorliegt und

 

- kein Anspruch auf bezahlte Freistellung durch den Arbeitgeber besteht.

 

Außerdem müssen sowohl der betreuende Elternteil als auch das Kind bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sein.

 

Der Anspruch besteht je Kind für zehn Arbeitstage im Jahr, je Elterntei.

 

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

Sie haben meine Antwort auf Ihre Fragen noch nicht akzeptiert. Gibt es Probleme?

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort auf Ihre Fragen noch nicht akzeptiert, obgleich ich Ihnen ihre Frage umgehend beantwortet habe.

Gibt es hierfür einen bestimmten Grund oder Probleme????

Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort!!!!

Vielen Dank!


Verändert von Schröter am 01.05.2010 um 08:16 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz