So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo, Ich habe mir ber ebay 300g Kratom aus den USA bestellt. Daraufhin

Kundenfrage

Hallo,
Ich habe mir über ebay 300g Kratom aus den USA bestellt.
Daraufhin habe ich ein Schreiben vom Zoll bekommen in dem ein Strafverfahren eingeleitet wird wegen: des Bannbruchs §372 und Verstoßes gegen: §95 AMG ABS 1 Nr1, §95 Abs 1 Nr3 (jeweils in Verbindung mit Abs2 AMG) und § 96 AMG Nr 4 und 5.
Daraufhin habe ich einen Brief geschrieben, in dem ich es den Sachverhalt schilderte und außerdem darauf hinwies, dass Kratom freiverkäuflich sei.
Heute habe ich beim zuständigen Ermittler angerufen und fragte wie es nun aussähe und was da auf mich zukommt. Er sagte,dass das Verfahren entweder wegen Geringfügigkeit eingestellt oder ich mit einem "unter vierstelligen Verwarnungsgeld" zu rechnen hätte. -Freu- :)
Ich habe jedoch eine Gefängnisvorstrafe wegen Handel mit Btm und bin auf Bewährung.
Kann es sein, dass der Ermittler meine Vorstrafen nicht überprüft hat und nichts davon weiß?
Er hat gesagt er sei jetzt fertig und gäbe es an die Staatsanwaltschaft weiter.

mfg
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

auch wenn Kratom frei verkäuflich ist, ist die Einführung nach Deutschland untersagt.

 

Aufgrund des Verstosses gegen das Arzneimittelgesetz erfolgt nun durch die Abgabe eine Ermittlung der Staatsanwaltschaft. Auch wenn hier eine Ordnungswidrigkeit droht oder eine Einstellung wegen Geringsfügigkeit wird in dem laufenden Verfahren auch die Vorstrafen überprüft werden.

 

Insoweit empfehle ich bevor Sie weitere Stellungnahmen gegenüber der Staatsanwaltschaft abgeben, einen Rechtsanwalt zumindest mit der Akteneinsicht bei der Behörde zu beauftragen.

 

Erst nach erfolgter Akteneinsicht sollte dann eine Stellungnahme erfolgen.

 

RA Schröter und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nimmt der Zoll keine Akteneinsicht?
Die Polizei weiß immer sofort Bescheid bei einer Verkehrskontrolle zum Beispiel.

mfg
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Nein der Zoll nimmt keine Akteneinsicht, dafür ist dann die Abgabe an StA vorgesehen.