So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16946
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

ich habe beim Soz. Gericht eine einstw. Verf. beantragt. es

Kundenfrage

ich habe beim Soz. Gericht eine einstw. Verf. beantragt.
es gab einen vergleich: ich muss einem Hausbesuch zustimmen,
jetzt ist der Hausbesuch ende des Monats. Bekomme aktuell kein Geld
kann ich wieder dagegen was unternehmen.
Vorwurf, ich würde Wohnung nicht bewohnen.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn der Vorwurf nicht stimmt, haben Sie nichts zu befürchten. Sie müssen den Hausbesuch aber dulden, wenn Sie wieder Leistungen erhalten wollen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, Sie sind soweit mit der Antwort zufrieden. Wenn noch Fragen offen sind, zögern Sie nicht, diese auch zu stellen.

Ich möchte Sie weiterhin höflich bitten, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX einen angenehmen Tag.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz