So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

wann mu ein nacherbe erbschaftssteuer zahlen

Kundenfrage

wann muß ein nacherbe erbschaftssteuer zahlen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

 

Die Erbschaftssteuer fällt erst beim Anfall der Erbschaft an. Hinsichtlich der Höhe der Erbschaftssteuer ist diese in §§ 13a und 13b ErbStG geregelt.


Der Freibetrag beträgt bei Geschwister 20.000 Euro.


Der Steuersatz ist in 2010 wie folgt gestaffelt:

Bis 52.000 15 %

Bis 256.000 20 %

Bis 512.000 25 %

Bis 5.113.000 30 %


Eine Ermäßigung gem. § 27 ErbStG kommt im Falle der Erbschaft nicht in Betracht, da Sie Erbe der Steuerklasse II wären.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

 

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

denken Sie noch daran die Beantwortung der Frage zu akzeptieren, nachdem keine Nachfragen mehr bestehen.

 

Vielen Dank!

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Anrage zu akzeptieren, nachdem keine Nachfrage mehr besteht.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

denken Sie bitte noch daran die Antwort auf Ihre Anrage zu akzeptieren, nachdem keine Nachfrage mehr besteht.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort auf Ihre Fragen noch nicht akzeptiert.

Gibt es Probleme?

Vielen Dank!

Verändert von Schröter am 20.04.2010 um 22:25 Uhr EST