So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Anwälte,wir lösen zum 01.07.2010 eine WG auf

Kundenfrage

Sehr geehrte Anwälte,

wir lösen zum 01.07.2010 eine WG auf und sind uneinig, was die Endrenovierung der Wohnung angeht.
In unserem Mietvertrag steht: "Die Wohnung wurde komplett renoviert und ist bei Rückgabe renoviert zurückzugeben (Bilder)."
Diese Bilder hat wohl unser Vermieter vor unserem Einzug gemacht, bei der Übergabe wurden sie nicht geschossen. Die Renovierung war in unseren Augen nicht 100%ig, in einem Raum war nicht super schön gestrichen, aber prinzipiell war es schon gestrichen.
Meine Mitbewohnerin meint, es reiche wenn man die Löcher mit Spachtelmasse verschließt und offensichtliche Flecken an den Wänden überstreiche, aber die ganze Wohnung müsse man nicht streichen.
Zu welchen Renovierungsarbeiten sind wir per Gesetz mit oben genannter Klausel genau verpflichtet?

Vielen Dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Laut Gesetz sind nicht Sie, sondern der Vermieter verpflichtet, die Schönheitsreparaturen auszuführen.

Der Vermieter kann dies aber vertraglich auf die Mieter abwälzen.

In Ihrem Fall ist diese Klausel aber unwirksam, sodass Sie hier nicht verpflichtet sind.

Es müssen nur Schäden behoben werden, mehr nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Schwerin,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
Was genau fällt denn unter Schäden?
Und reicht es dann wirklich aus, grobe Flecken an der Wand zu beseitigen und man muß nicht die komplette Wohnung streichen?

Mit freundlichen Grüßen

Xxxxxx Xxxxxx
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es reicht, die groben Flecken zu übermalen.

Schäden sind Abnutzungen in der Wohnung, die über das übliche Maß hinausgehen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, Sie sind soweit mit der Antwort zufrieden. Wenn noch Fragen offen sind, zögern Sie nicht, diese auch zu stellen.

Ich möchte Sie weiterhin höflich bitten, die Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX einen angenehmen Tag.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz