So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Habe einen versicherungspflichtigen Minijob und erhalte Hartz4(Wohngeld+Witwenrente). Da

Kundenfrage

Habe einen versicherungspflichtigen Minijob und erhalte Hartz4(Wohngeld+Witwenrente).
Da ich mich um keinen weiteren Job bemüht habe, droht mir die Sperrung von Hartz4.
Bin 58 Jahre und betreue ab14.00Uhr meine Enkeltochter damit meine alleinerziehende
Tochter ihren Vollzeitjob nachgehen kann.Wie kann ich einen Einspruch formulieren?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hier müssen Sie in Widerspruch gehen.

Dieser kann formlos gehalten werden und Sie sollten mit einfachen Worten Ihr Anliegen begründen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Meine Frage lautete, WIE kann ich einen Einen Einspruch formulieren(Wortlaut)
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Widerspruch:

Hiermit lege ich gegen den Bescheid vom ... Widerspruch ein.

Der Bescheid ist rechtswidrig, verletzt mich in meinen Rechten und ist daher aufzuheben.

Begründung:

Die Sperre der Leistungen ist unzulässig. Ich habe mich stets um eine Anstellung bemüht. Aufgrund meines Alters und der Tatsache, dass ich täglich ab Mittag meine Enkeltochter betreue, ist es jedoch unmöglich, eine Anstellung zu finden.

Ich bitte um antragsgemäße Entscheidung.

MfG.