So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17005
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe mich am 31.1.2006 Arbeitslos gemeldet. Ab dem 15.5.2006

Kundenfrage

Ich habe mich am 31.1.2006 Arbeitslos gemeldet. Ab dem 15.5.2006 war ich selbstständig.
Das Arbeitsamt hat mir 2006 gesagt das ich Anspruch auf mein altes Arbeitslosengeld bis
Mai 2010 habe. Jetzt wurde mir gesagt der Anspruch wäre am 1.2.2010 verfallen.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Serh geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hier muss gegen den Bescheid vom 31.03.2010 bis zum 14.04.2010 Widerspruch eingelegt werden.

In dem Widerspruchsverfahren wird dann geprüft, ob der Anspruch auf ALG 1 besteht oder nicht.

Sollte der Widerspruch keinen Erfolg haben, bleibt der Klageweg.

Verwaltungs- oder Gerichtskosten sind im Sozialverfahren nicht zu zahlen.

Lediglich den Anwalt müsste man zahlen, kann die Kostenübernahme aber auch beim Staat beantragen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz