So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17005
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo-bin jetzt eu-rentner geworden-erhalte 712euro netto-habe

Kundenfrage

hallo-bin jetzt eu-rentner geworden-erhalte 712euro netto-habe ne 18 j. tochter die zur lehre geht-bekomme meine rente erst zum monatsende und das sozialamt mein ich hätte zu viel geld-miete (EIGENTUMSWOHNUNG) 400euro-ist das rechtens ???
BERND KRAUSE BERLIN
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Krause,

vielen Dank zunächst für Ihre erneute Anfrage!

Nachfolgend möchte ich gerne unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung zu Ihren Fragen wie folgt Stellung nehmen:

Sofern die Einnahmen pro Monat nicht mehr als 400 € betragen, darf Ihnen dieses Einkommen nicht angerechnet, die Erwerbsunfähigkeitsrente also nicht gekürzt werden. Sollten Sie über den 400 € liegen, würden Ihre Einnahmen anteilig angerechnet. Dies ist nach dem Gesetz so

Nachfolgend habe ich Ihnen einen sehr interessanten Link zum Thema Erwerbsunfähigkeitsrente und Anrechnung des Einkommens beigefügt:

http://www.gansel-rechtsanwaelte.de/service/V165-Einkommen-und--Rentenanspruch-Rentenh%F6he.php

Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!



Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können mich natürlich gerne im Rahmen der Nachfrageoption auf diesem Portal oder über meine E-Mail-Adresse mit mir Verbindung aufnehmen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagnachmittag!

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax: 0471/57774

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
in der eigetumswohnung wohne ich mit meiner tochter-wollte wissen wie und wo mir eventuell gelder zustehen und ob man gegen die rentenzahlung am ende des monats was machen kann-habe einspruch eingelegt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
sofern sie staatliche Erwerbsunfähigkeitsrente beziehen, stehen ihm grundsätzlich keine weiteren staatlichen Leistungen zu. Alle anderen Leistungen würden sowieso nach dem oben genannten Grundsätzen angerechnet werden. Dass es sich um ihre Eigentumswohnung handelt ist nicht schlimm und sie brauchen sich dieser Wert auch nicht anrechnen zu lassen, da sie diese selber bewohnen.

Es bleibt also dabei: sofern ihre Einnahmen mehr als 400 € betragen findet eine Anrechnung statt, wenn es genau 400 € oder weniger selbst dann nicht (in diesem Fall sollten Sie auf jeden Fall den Widerspruch aufrechterhalten).


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax: 0471/57774
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
neeee-es geht nicht um die wohnung , sondern um meine 712 euro die ich erst am ende jeden monats bekommen soll-jetzt muss ich erst mal einen monat ohne einkommen überbrücken und dann 712 euro zum leben ist doch weniger als hartz4-bekomme 184 euro kindergeld,was mir auch noch angerechnet wird-mein selbstbehalt ist also 712 ohne weitere einnahmen
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Es ist leider übliche Praxis der Ämter, das Geld erst zum Monatsende auszuzahlen.

Wenn Sie dadurch in Schwierigkeiten geraten, können Sie auch beantragen, dass man in Vorleistung tritt und Ihnen das Geld oder Teile davon schon eher zur Verfügung stellt.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz