So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

In unserer Klinik werden am Wochenende zus tzlich zur Regelarbeitszeit

Kundenfrage

In unserer Klinik werden am Wochenende zusätzlich zur Regelarbeitszeit von 39 Std (AVR) am Wochenende tagsüber Vollarbeitszeiten von je 11,75 Stunden pro Wochenendtag geleistet. Diese sollen nun nicht mehr in Freizeit ausgeglichen werden, sondern nach regulärem Stundenlohn vergütet werden. Ist dies arbeitsrechtlich konform?
Wenn ja, wieviele solcher Dienste dürfen dem AN zusätzlich zur regelarbeitszeit pro Monat zugemutet werden?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich ist gesetzlich vorgesehen, dass Überstunden durch Freizeitausgleich auszugleichen sind.

Vertraglich kann man aber auch regeln, dass Überstunden vergütet werden.

Wenn es sich hier aber um zusätzlichen Dienst handelt, muss dieser durch Freizeitausgleich ausgeglichen werden.

Wenn genügend sonstiger Ausgleich erfolgt, kann den AN auch gelegentlich solch zusätzlicher Dienst aufgetragen bekommen.