So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.
Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

Mu ich zahlen bei Rechtsanwalt Betz,der f r Firma Neue Branchenbuch

Kundenfrage

Muß ich zahlen bei Rechtsanwalt Betz,der für Firma Neue Branchenbuch AG Frankfurt Geld
eintreibt. Irrtümlich wurde am 22.08.08 einVertrag unterschrieben(für 2 Jahre 89 Euro mtl),
der nach rückkehr aus Urlaub nach Erhalt der Rechnung sofort gekündigt wurde wegen
Irrtum und arglistischer Täuschung.Betz droht jetzt mit Klage.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Hier kommt es auf die Irrtumsgründe, insbesondere die arglistige Täuschung an . Soll die Verteidigung gegen die Klage erfolgversprechend sein, müssen triftige Gründe vorgetragen und im Zweifel bewiesen werden .

Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein , bitte ich um Akzeptierung .

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung .

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen :

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen anhand Ihrer Sachverhaltsangaben. Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Dies hat in der Praxis zur Folge, dass vermeintlich ähnliche Sachverhalte zu unterschiedlichen Gerichtsentscheidungen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt

[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Weitere Hinweise: der Vertrag wurde in Eile während des Praxisablaufes unterschrieben in dem Glauben, es handele sich um das übliche örtliche Branchenverzeichnis, was ja
kostenlos ist.Eine Darstellung der Praxis im Internet wurde noch nie gemacht und ist auch
für eine hausärtzliche Praxis völlig sinnlos.
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Sonntagmorgen,

dieser Irrtum beruht dann auf einer Täuschung, sofern Ihnen die Kostenfreiheit zugesichert wurde .

Die Annahme, es handele sich um das kostenfreie Branchenverzeichnis, genügt für sich allein nicht .

Auch soweit für Sie eine Internetdarstellung Ihrer Praxis wenig sinnvoll ist, handelt es sich um einen sog. Motivirrtum, welcher nach ständiger Rechtsprechung irrelevant ist .

Im übrigen muss die Anfechtung wegen eines Irrtums über den Inhalt der Erklärung oder die Eigenschaft der Veröffentlichung unverzülicch erfolgen, vgl §§ 119 ; 121 BGB .

Sollte Ihre Frage hiermit beantwortet sein , bitte ich um Akzeptierung .

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt

[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Dieter Michaelis und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie soll ich mich weiter verhalten: soll ich die Rechnung: 1285,92 Euro plus
Betz-Rechnung: 156,50 Euro sofort bezahlen ? oder abwarten, ob Klage erhoben
wird?.Besteht nach Ihrer Meinung überhaupt eine Aussicht auf Erfolg?
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Aus der Ferne sind die Erfolgsaussichten naturgemäss schwer zu beurteilen.

Sollte aber auf dem Antragsformular - wie üblich - auf die Kostenpflichtigkeit hingewiesen worden sein, muss ich Ihnen leider von einem Klageverfahren abraten und den sofortigen Ausgleich der Kosten empfehlen .

M.f.G.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es haben sich neue Gewichtspunkte ergeben: die Firma "Neue Branchenbuch AG"
hat noch gar keine Leistung erbracht, .Unter der Rubrik: Branchenbuch Georgsmarien-
hütte,was dick und groß auch auf dem Eintragungsantrag steht,leider auch sehr viel dünner u. kleiner die Kosten und die 2-jährige Laufzeit),was natürlich zu der Annahme führt,daß es sich um den bisherigen kostenlosen regionalen Bucheintrag handelt, ist
unser Eintrag als Allgemeinarzt gar nicht zu finden,andere Allgemeinärzte auch nicht.
Offenbar hat die Firma unsere Kündigung im August 2008 und den Widerspruch in An-
lehnung an den Vordruck des Verbraucherschutzbundes akzeptiert, will aber gleich-
wohl noch kassieren im Vertrauen auf unsere Ahnungslosigkeit.Eigentümer der Firma
ist laut Internet der zwielichtige Herr Oliver Heller, und Herr Hans .-Helmut Betz soll
ihm auch in nichts nachstehen.Aber das wissen Sie sicher schon.
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sofern der Vertreter unbestellt Ihre Praxis aufgesucht und Sie sogleich unterschrieben haben, handelt es sich um ein sog. Haustürgeschäft iSv. § 312 BGB . Sie hätten dann über Ihr Widerrufrecht gem. § 355 BGB informiert werden müssen .

Der Widerruf ist 2 Wochen nach Empfang der Belehrung in Textform schriftlich zu erklären .

Sind Sie nicht belehrt worden,erlischt das Widerrufsrecht spätestens nach 6 Monaten .

Prüfen Sie bitte die Unterlagen bzgl. dieser Widerrufsbelehrung .

M:f.G.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz