So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

wer kann mir helfen bin seit januar in einer neuen firma, zu

Kundenfrage

wer kann mir helfen bin seit januar in einer neuen firma, zu erst ein 25b vertrag dann ist er in ein teilzeit vertag um geändert worden, und zu diesen zeitbunkt war es eine 5tage woche je 9 stunden, jetz auf einmal wird gesagt ich soll 6tage zu je 9 stunden arbeiten, und soll auch nicht nach hause fahren well der einsatz ord ist meistens 300-400Kilometer entfernt, das ist doch schon ein eingrif in die brewats fähre oder, und das nächte ist vor 14 tage wollte ich mein einstz wisen von meiner chefin aber leider ging sie nicht an ihr händy hatte sie angeblich im auto liegen gelasen, und nach 3 tagen hatte ich sie dann ereicht und da sagte sie zu mir du hast urlaub, und in der 2 woche kamm gar kein anruf von ihr mehr nur von den timleider der sagte zu mir du hast weiter urlaub ok musste ich jetz so hin nehmen, blos nach so einer kurzen zeit steht mir regulär noch kein urlaub zu, und mein vertrag bis heute habe ich in orginal auch noch nicht nicht ein fax
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank zunächst für Ihre Anfrage!

Das sind ja wirklich haarsträubende Zustände in Ihrem Betrieb. Sie sind nur verpflichtet soviel zu arbeiten, wie es im Arbeitsvertrag ursprünglich festgelegt wurde, es sei denn es handelt sich um Überstunden, was bei Ihnen aber nicht der Fall ist.

Sicherlich darf Ihr Arbeitgeber Ihnen nicht vorschreiben, wo sie wohnen, das ist in der Tat ein Eingriff in Ihre Privatsphäre, den Sie nicht hinzunehmen brauchen. Sie sollten Ihren Arbeitgeber hierauf noch einmal hinweisen und sich , wenn dieses nichts nützt, einen im Arbeitsrecht erfahrenen Kollegen vor Ort nehmen, der Sie gegenüber Ihrem Arbeitgeber vertritt.

Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!


Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können mich natürlich gerne über meine E-Mail-Adresse oder die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagabend!


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie dies noch nachzuholen.

Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie dies noch nachzuholen und mich somit für meine Rechtsberatung zu bezahlen.


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz