So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17004
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo ich bin Kommanditistin einer Ltd.& Co.KG. Der 2.Kommanditist(nicht

Kundenfrage

Hallo
ich bin Kommanditistin einer Ltd.& Co.KG. Der 2.Kommanditist(nicht mein Mann) hat Veträge geschlossen (Dienstleistungsvertrag,freier Mitarbeitervertrag und Provisionsvereinbarung) mit seinem Bruder, die ich nicht kannte und auch so niemals billigen kann ( sehr überhöhte Bezahlungen). Bei Gründung 2008 haben wir beide vereinbart, dass die Finanzen und betriebswirtschaftlichen Tätigkeiten ich übernehme , er den Aussendienst und den Verkauf sowie die Planung und Durchführung von Projekten. Wichtige Dinge werden zuerst besprochen und diskutiert. Jetzt erst habe ich durch Zufall diese Vertäge gesehen.
Was kann ich tun ? Kann ich die Verträge rückgängig machen-stornieren oder fristlos kündigen?Kann ich den 2.Kommanditisten belangen?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar
Maria Herrmann-Kraus
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich haftet der Kommanditist nicht. Allerdings kann er dennoch nicht allein entscheiden. Hier muss eine gemeinsame Entscheidung getroffen werden.

Die Verträge sind im Grunde genommen unwirksam.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz