So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo, ich werde aus wirtschaftlichen Gr nden entlassen

Kundenfrage

Hallo,

ich werde aus wirtschaftlichen Gründen entlassen werden. Da ich Grenzgänger bin und 5 Jahre bei der Firma beschäftigt bin habe ich eine gesetzlich Kündigungsfrist von 8 Monaten. Mir steht ausserdem eine Abfindung zu, dessen Höhe ich noch nicht kenne.

Wann muss ich mich arbeitslos melden und wird meine Abfindung beim Arbeitslosengeld angerechnet?

Vielen Danke XXXXX XXXXX Hilfe.

Liebe Grüße
Petra
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Nachfolgend möchte ich sehr gerne zu Ihrer Anfrage wie folgt Stellung nehmen:

Sie müssten sich ab dem Zeitpunkt arbeitslos melden, um einen vollen Bezug von Arbeitslosengeld an zu bekommen, ab dem Sie auch tatsächlich arbeitslos sind, also am Tag, der auf Ihren letzten Arbeitstrag folgt.

Arbeitslosengeld eins wird ab dem Zeitpunkt bezahlt grundsätzlich ab dem der Antrag gestellt wird. Es reicht also aus, wenn Sie zunächst den Antrag am Tag nachdem Ihre Kündigung greift stellen und die anderen Unterlagen gegebenenfalls nachreichen.

Hinsichtlich der Abwanderung kann ich Sie beruhigen. Diese wird nicht auf das Arbeitslosengeld eins angerechnet.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben .Sollten Sie noch Nachfragebedarf haben, so melden Sie sich bitte.


Ich wünsche Ihnen dann noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag!

Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Herr Newerla,

 

die Antwort ist gut, wenn ich davon ausgehe, dass Sie Abfindung meinten nicht Abwanderung. Und vielleicht nochmal kurz zur Sicherheit, wenn ich also zum 01.09.2010 aus wirtschaftlichen Gründen entlassen werde, müsste ich mich auch am 01.09.2010 arbeitslos melden.

 

Lieben Dank.

Petra

 

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

entschuldigen Sie bitte, da hatte mein Schreibrogramm mir wohl einen Streich gespielt :-)

Ich meinte natürlich Abfindung und nicht Abwanderung. Ja, Sie haben mich völlig richtig verstanden . Wenn Sie zum 1.9.2010 gekündigt werden, müssten sie sich am 1.9.2010 arbeitslos melden um einen vollen Anspruch zu erhalten.


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774

Danjel Newerla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Naja, notfalls schiebt man es aufs Schreibprogramm ;-))

Lieben Dank nochmal, jetzt ist es klar.

LG

Petra

 

 

 

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Prima, dann wünsche ich Ihnen alles Gute!

Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz