So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7707
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage wie

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe folgende Frage:
wie hoch istdie Erbschaftsteuer , wenn ich in keinsterweise mit dem
Vererber verwand oder Verschwägert bin.

Mfg. Wolfgang A.Customer
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage. Da kein Verwandschaftsverhältnis besteht ist hier gem. § 14 ErbStG die Steuerklasse III anzusetzen.

 

Gem. § 16 ErbStG besteht ein Freibetrag von EUR 20.000,-

 

Der Steuersatz richtet sich nach § 19 ErbStG und stellt sich wie folgt dar:

 

Wert des steuerpflichtigen Erwerbs (§ 10)
bis einschließlich Euro Prozentsatz in der Steuerklasse III
75 000 30 %
300 000 30 %
600 000 30 %
6 000 000 30 %
13 000 000 50 %
26 000 000 50 %
über 26 000 000 50 %

Im Ergebnis sind die ersten EUR 20.000,- steuerfrei. Die nächsten EUR 6.000000,- mit einem Steuersatz von 30% und alles darüber mit 50 % Erbschaftsteuer belastet.

 

Ich hoffe Ihnen einen hilfreichen Überblick verschafft zu haben.

 

Viele Grüße

 

Marcus Schröter
Rechtsanwalt

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage. Soweit keine Nachfrage besteht, denken Sie bitte noch daran die Antwort zu akzeptieren.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie die Beantwortung noch akzeptieren würden, soweit keine Nachfrage besteht.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie die Beantwortung akzeptieren würden, soweit keine Nachfrage besteht.

Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

da keine Nachfragen bestehen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie die Beantwortung der Frage akzeptieren würden.

 

Vielen Dank!



Verändert von Schröter am 25.04.2010 um 20:13 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz