So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17086
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe im November 2008 20.000 Euro Festgeld f r

Kundenfrage

Hallo,
ich habe im November 2008 20.000 Euro Festgeld für meien Tochter anggelegt. Der Vertrag läuft bis November 2011. Sie will ab 1.Oktober studieren. Nun haben wir erfahren das sie nur 5200 Euro eigenes Vermögen haben darf, um elternunabhängiges Bafög zu beantragen.
Sie erfüllt die voaraussetzungen der abgeschlossenen Berufsausbildung und des Abitures NC ist 2,0. Jetzt haben wir versucht den Vertrag bei der bank zu kündigen aber die Bedingungen sind folgende:
es muss ein unvorhersehbarres Ereignis eingetrten sein - wir haben die Arbeitslosigkeit begründet - ihr Arbeitsvertrag läuft Ende Juni aus.
-es dürfen keine weiteren liquiden Mittel vorhanden sein.
Meine Tochter wohnt auch nicht mehr bei mir.
Was können wir tun ?? Danke Elisabeth
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie können den Vertrag ggf. umschreiben. Damit wäre die Tochter raus aus dem Vertrag und kann auch BAföG beziehen. Hier könnten Sie den Vertrag z.B. auf sich umschreiben lassen.
raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Herr Schwerin,

 

Vielen Dank für die Antwort.

 

Wir haben den Vertrag schon gekündigt aber die Bank hat das nicht akzeptiert sondern will ( wie gesagt ) eine Begründung. Wir können der Bank doch nicht schreiben das wir das Konto wegen dem Bafög kündigen ODER doch.

Bitte geben Sie mir einen Tipp wie wir die Umschreibung des Kontos auf meinen Namen hinkriegen.

 

Vielen Dank Elisabeth

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich meinte, man kann doch in der Regel den Vertrag bestehen lassen und nur auf einen anderen Namen - z.B. auf Sie - umschreiben lassen. In der Regel funktioniert das. Dazu muss der Vertrag auch nicht gekündigt werden.