So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...

Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2922
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

Ich bin gesetzlich krankenversichert, habe au erdem eine private

Kundenfrage

Ich bin gesetzlich krankenversichert, habe außerdem eine private Zusatzversicherung für ambulante und stationäre Behandlung. Zur Zeit bin ich Krank. Mein behandelender Arzt hat mir eine Privatklinik empfohlen. Meine Private Versicherung ist bereit 60% der Kosten zu tragen.Bei meiner Krankenkasse habe ich wegen (Kostenerstatung) angefragt.Dise wurde jedoch abgelehnt. Begründung: mit dieser Klinik hat die Kasse keinen Vertrag.

Frage: Gibt es eine Möglichkeit (juristisch),sie zu überzeugen,die restlichen 40% zu übernehmen?

Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ser geehrter Fragesteller,

herzlichen Dank für Ihre Frage und das damit entgegengebrachte Vertrauen.

Eine gesetzliche Grundlage, wann ein gesetzlich versicherter Leistungen im Rahmen eines Aufenthalts in einer Privatklinik erstattet bekommt, regelt das SGB V.

Der Versicherte müsste einen Kostenerstattungsmodus nach § 13 Abs. 2 SGBV gewählt haben und medizinische oder soziale Gründe die Inanspruchnahme der Privatklinik indizieren. Zudem muss eine zumindest gleichwertige Versorgung in Bezug zu Kliniken mit Krankenkassenzulassung gewährleistet sein.

Hierzu existiert sehr viel Rechtsprechung, insbesondere weil es sich um eine Ermessensentscheidung der Krankenkasse handelt. Auch dieses Ermessen kann gerichtlich überprüft werden.

Ich hoffe, Ihre Frage zunächst hilfreich beantwortet zu haben und stehe Ihnen bei weiterem Informationsbedarf gerne zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Christian,

 

Danke für Ihre Antwort.Andere Anwaltsportale geben die Informationen hinsichtlich der Wertigkeit ihrer Antworten bevor der Kunde seine Zahlungsdaten gesendet hat. Das hat mich doch etwas nachdenklich gestimmt.bei Anwalt.de sendet man seine Frage per Emal.Anschließend bekommt man von einem entsprechenden die Erklärung,dass er bereit ist zu antworten.Gleichzeitig teilt der Anwalt die Kosten der Internetberatung mit.Wenn der Kunde mit der Höhe der Kosten einverstanden ist,sendet er seine Zahlungsdaten an den Anwalt.Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.Ich habe Sie gewählt,weil Sie von einer 24 Std. Onlineservice geschrieben haben. Die Antwort bekam ich aber Heute Morgen. Aber das ist eine andere Geschichte.Durch Ihre Antwort habe ich leider nichts neues erfahren.Trotzdem möchte ich Ihre Hilfe weiter in Anspruch nehemen, indem ich Sie frage ,ob Sie mir Quellen der Rechtsprechtsprechung nennen können,damit ich in der Lage bin rasch etwas mehr Informationen zu finden.

 

MfG

 

Ahmed..

Experte:  Hr. Keller hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Ahmed,

das gesetzliche Krankenversicherungssystem ind Deutschland funktioniert nach dem Sachleistungsprinzip, d. h. der Versicherte nimmt eine medizinische Leistung in Anspruch und die Abrechnung erfolgt über die Krankenversicherung.

Die Leistung erfolgt anhand der Grundsätze erforderlich, geeignet und wirtschaftlich.

Insofern werden nur Leistungen nach deisen Grundsätzen erbracht. Privatkliniken fallen klassisch nicht darunter. Sie werden demnach von der Krankenkasse diese Kosten nicht erhalten.

Ausnahme medizinischer Notstand: also nur in dieser Klinik kann dieses Krankheitbild behandelt werden. Das geschieht aber nur in ganz eng gestrickten Fällen.

mit freundlichen Grüßen

Onitopter

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sehr geehrter Herr Keller,

die Auffassung, dass Krankenkassen keine Leistungen von privaten Kliniken erstatten, ist falsch.

Sicherlich ist das Sachleistungsprinzip eines der Prinzipien im gesetzlichen Krankenkassenversicherungsrecht. Allerdings sind die Regelungen bezüglich der Kostenerstattung ebenfalls im SGB V klar geregelt.

Hier kann der Versicherte wählen, ob er die Sachleistung wählt oder die Kostenerstattung. Danach kann die Kostenerstattung nach den oben genannten Prinzipien auch bei Privatkliniken möglich sein.

In Bezug auf Rechtsprechungshinweise kommt es selbstverständlich auf die einzelnen Punkte in Ihrem konkreten Fall an. Danach geht die Rechtsprechung davon aus, dass, wie bereits mitgeteilt, bei eben gerade medizinisch indizierten Fällen, in denen private Kliniken als alleiniger Leistungserbringer infrage kommen, Übernahmeaussichten bestehen.

Sofern Sie auf Rechtsprechungshinweise Bezug nehmen, darf ich Ihnen einige ausgewählte Entscheidungen kurz mitteilen.

Vorab mache ich jedoch darauf aufmerksam, dass in Ihrem Fall gegebenenfalls auch eine anwaltliche Beratung undter Bezugnahme auf das konkrete Anliegen erforderlich ist.

http://www.brandenburg.de/~lsgbb/esgb/l4kr23-02.html, für den Fall einer Notfallbehandlung

SG Köln, Urteil vom 26.09.2006: Az. S 9 KR 293/05
LSG NRW, Beschluss vom 31.07.2007: Az. L 11 KR 90/06
(nicht rechtskräftig), für den Fall eines nicht vorliegenden Status als Vertragskrankenhaus

Zudem ist in Ihrem Fall zu bedenken, dass die Zustimmung der Krankenkasse vor der Behandlung eingeholt werden muss. Ein nachträgliches Einverständnis ist grundsätzlich aufgrund der gesetzlichen Regelung nicht möglich.

Eine umfangreiche Übersicht über die Rechtsprechung des BSG finden Sie hier:

http://www.vpka-bw.de/cms/fileadmin/sonstige%20pdf/behandlung.pdf

Ich hoffe, Ihnen nunmehr abschließend hilfreich geantwortet zu haben und freue mich, wenn Sie meine weiteren Antworten auch akzeptieren.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung.

Viele Grüße

Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2922
Erfahrung: Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
Rechtsanwalt Christian Joachim und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz