So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Ich habe unlaengst einen Mietwagen von Hertz gebucht, aber

Kundenfrage

Ich habe unlaengst einen Mietwagen von Hertz gebucht, aber nicht direkt, sondern ueber internet bei einer Vermittlungsagentur "Sunny cars". Nach der ersten Woche habe ich noch 2 weitere Wochen verlaengert, direkt im Hertz-Buero ausgehandelt. Hertz hat dann fuer die Wochen 2 und 3 von meiner VisaKarte abgebucht, was m.E. in Ordung. Aber Sunny Cars hat ebenfalls ausser der ersten noch eine Woche fuer sich abgebucht, mit dem Argument, Hertz haette einen Voucher akzeptiert (?} So habe ich faktisch eine Woche doppelt bezahlt. Alle meine Hinweise, die "Partner" Sunny cars und Hertz moegen sich untereinader abklaeren und nicht einfach das Problem auf den Ruecken des Kunden schieben, blieben wirkungslos. Es gelang mir auch nicht, bei meiner Bank eine Sperrung fuer die betruegerische Abbuchung zu erwirken. Was kann ich jetzt tun, um mein Geld (Euro 290) wiedrzubekommen und zu zeigen, dass man mit Verbnrauchern nicht alles machen kann? vieleGruesse B.Issel
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank zunächst für Ihre Anfrage, zu der ich sehr gerne wie folgt Stellung nehmen möchte:

Nach Ihrer Schilderung haben Sie ursprünglich über Sunny Cars eine Buchung von einer Woche vorgenommen. Die Verlängerung erfolgte mit Herz direkt. Nach Ihrer weiteren Schilderung sind Sie also nur verpflichtet drei Wochen zu zahlen und nicht insgesamt vier.

Um ihre Frage allerdings abschließend beurteilen zu können, müssten die AGB also die allgemeinen Geschäftsbedingungen von SunnyCars bekannt sein. Bitte schauen Sie nochmal nach, ob darin steht, dass wenn ein Vertrag verlängert wird mit einem der vermittelten Anbieter, das Sunny Cars dann eine Art Provision verlangen darf. Sollte eine solche Klausel vorhanden sein, hätte ich erhebliche Zweifel an der rechtlichen Wirksamkeit, da nach Ihrer Schilderung die Provision genauso viel betragen würde, wie die Zeit bei Herz direkt.

Im Endeffekt rate ich Ihnen an, einen Rechtsanwalt vor Ort mit der abschließenden Prüfung der Vertragsunterlagen und gegebenenfalls der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen gegenübers Sunny Cars zu beauftragen.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können mich natürlich gerne im Rahmen der Nachfrageoption auf diesem Portal oder über meine E-Mail-Adresse mit mir Verbindung aufnehmen.


Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen: Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Dienstagabend!


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender ,


Sie haben meine Antwort bislang noch nicht akzeptiert. Ich bitte Sie hiermit um Akzeptierung.


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774