So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Erbrecht Mein Mann ist vor kurzen verstorben. Ich ,sowei seinen

Kundenfrage

Erbrecht
Mein Mann ist vor kurzen verstorben. Ich ,sowei seinen Eltern haben das Erbe ausgeschlagen. Keine weiterern Kinder/Geschwister vorhanden.
Das Auto ist von seinen Eltern gekauft worden (Kaufvertrag vorhanden) und ihrem Sohn (meinem Mann) zur Verfügung gestellt worden. Steuer+KFZ Versicherung haben wir bezahlt. Das Auto wurde im Dez. 2009 auf meinen Mann umgemeldet.
Fällt das Auto in die Ermasse oder gehört es noch seinen Eltern. Darf ich das Auto fahren und/oder ab -bzw. ummelden auf mich oder meinen Schwiegereltern?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank zunächst für Ihre Anfrage!


Unter Berücksichtigung Ihrer Angaben beantworte ich die von Ihnen gestellten Fragen sehr gerne zusammenfassend wie folgt:

Zu 1.)Fällt das Auto in die Erbmasse oder gehört es noch seinen Eltern.

Dies hängt davon ab, ob das Fahrzeug Ihrem Mann von den Eltern übertragen wurde. Ursprünglich haben die Eltern Ihres Mannes das Fahrzeug gekauft und auf sich angemeldet. Zu diesem Zeitpunkt lag das Eigentum am PKW unbestreitbar bei den Eltern.

Die Ummeldung ist zwar ein Indiz für das Eigentum Ihres Mannes, solange es aber keine nachweisbare Schenkung des Fahrzeuges seitens der Eltern gegeben hat (dies geht aus Ihrer Schilderung nicht hervor), liegt das Eigentum noch bei den Eltern.

Zu 2.)Darf ich das Auto fahren und/oder ab -bzw. ummelden auf mich oder meinen Schwiegereltern?:

Da das Eigentum Voraussichtlich bei Ihren Schwiegereltern liegt, dürfen Sie das Fahrzeug natürlich auf diese ummelden und mit deren Zustimmung das Fahrzeug fahren.

Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute!


Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können mich natürlich gerne über meine E-Mail-Adresse oder die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Sonntagnachmittag und ein erholsames Wochenende!


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Danjel Newerla und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Herr Newerla,

 

es gibt keinen schriftliche Schenkung, aber der "Verdacht" liegt natürlich immer nahe.

Können die Schwiegereltern mir jetzt das Auto schenken? (Es ist schon 10 Jahre alt, somit kein riesiger Wert. )Mache ich mich strafbar wenn ich das Fahrzeug auf mich ummelde,z.B. nach einer Schenkung?

 

Viele GrüßeCustomer/p>

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, das können Ihre Schwiegereltern. Eine Strafbarkeit ist nicht ersichtlich. Hier brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.


Mit freundlichem Gruß

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz