So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

habe gestern um 8.45 uhr mit meinem fahrrad einen parkenden

Kundenfrage

habe gestern um 8.45 uhr mit meinem fahrrad einen parkenden pkw beschädigt .
habe 10.minuten gewartet , an dem dort befindlichen haus geklingelt , keiner war da.
musste dringend weiter , da ich auf termin arbeite , nur radkleidung kein telefon , keine zettel dabei. in der mittagszeit um 13.°°uhr bin ich nochmals dort vorbei gefahren - der wagen war nicht mehr da. ich gestern noch 3-4 mal dort vorbei , zuletzt um 22.°° uhr - keiner da . heute morgen um 9.30 uhr bin ich wieder vorbei und habe an dem wagen eine mitteilung hinterlassen mit adresse und der bitte zur kontaktaufnahme zur regulierung des schadens. um 10.15 uhr rief die polizei bei mir an - bezichtigt mich der fahrerflucht und lädt zur protokollaufnahme - wir haben einen termin um 22.30 uhr vereinbart da ich früher nicht kann . wie stehen meine chancen , was kann ich tun ?
für eine antwort bedanke XXXXX XXXXX ,
haraldfellenz
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Hier steht nichts zu befürchten.

Sie sind Ihren Pflichten nachgekommen und haben überdurchschnittlich gut reagiert, da Sie sogar mehrmals vorbeigefahren sind.

Sie sollten eigentlich gar nicht zu dem Termin heute abend gehen. Hier sollten Sie sich besser einen Anwalt beauftragen, der Akteneinsicht beantragt.

Da Sie als Beschuldigter vernommen werden sollen, müssen Sie auch nicht zu dem Termin gehen.

Wenn Sie doch gehen, passen Sie auf, was Sie sagen und halten sich genau an das, was gestern passiert ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz