So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 890
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Welche M glichkeiten bestehen, wenn der Darlehensnehmer versorben

Kundenfrage

Welche Möglichkeiten bestehen, wenn der Darlehensnehmer versorben ist bezüglich einer Auflösung des Vertragsverhältnisses
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für ihre Frage.

 

Diese beantworte ich gern wie folgt:

 

Ist der Darlehensnehmer verstorben, dann geht der Darlehensvertrag als Nachlassverbindlichkeit auf den oder die Erben mit über, § 1967 Abs.1 und 2 BGB. Ein Sonderkündigungsrecht besteht gesetzlich bei Tod des Darlehensnehmers nicht. Etwas anderes kann sich nur aus den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Darlehensvertrages ergeben, d.h. dass ein Sonderkündigungsrecht im Falle des Todes des Darlehensnehmers beidseitig besteht. Dies müssten Sie im Darlehensvertrag nachsehen. Wenn ein solches Sonerkündigungsrecht nicht besteht empfehle ich Ihnen, der Bank als Erbe einen Auflösungsvertrag bezüglich des Darlehens anzubieten. Dieses Angebot muss die Bank aber leider nicht annehmen.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

KSRecht



Verändert von KSRecht am 27.02.2010 um 15:39 Uhr EST
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller, ich bitte höflich um Bezahlung meiner Antwort durch Akzeptierung.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gegebenenfalls gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

KSRecht



Verändert von KSRecht am 27.02.2010 um 16:42 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz