So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16996
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wir sind Hartz IV Empf nger, mein Mann hat am 10.12.09 eine

Kundenfrage

Wir sind Hartz IV Empfänger, mein Mann hat am 10.12.09 eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben.
Da stand unter Punkt 2:
Sie unternehmen in den nächsten 6 Monaten- beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung- mindestens 10 Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige Voll- oder Teilzeitbeschäftigungsverhältnisse. Die beworbenen Tätigkeiten müssen dabei ihrer Leistungsfähigkeit entsprechen und sollten sie insbesondere wederpsychisch noch physisch übergemäß beeinträchtigen.....
Über die Bewerbungsbemühungen legen Sie im Anschluss an jeden abgelaufenen Monat innerhalb des oben genannten Zeitraumes ( erstmalig am 11.01.2010) Nachweise vor.
Mein Mann hat ja schon einige vorgelegt, aber nicht zehn. Und nun soll uns Hartz IV gekürzt werden weil mein Mann nicht die zehn Bewerbungen gebracht hat. Ich habe alles schwarz auf weiß hier, ich kann alles belegen. Was kann ich tun, was passiert mit uns?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich ist Ihr Mann daran gebunden, die 10 Bewerbungen auch abzusenden und nachzuweisen.

Konnte er das nicht erfüllen, muss er sich bei der ARGE entsprechend entschuldigen.

Hilft das nicht, greift eine Leistungskürzung.

Dann wird auch eine neue Eingliederungsvereinbarung zu unterschreiben sein. An diese sollte sich Ihr Mann dann unbedingt halten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz