So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17046
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Was kann ich tun , wenn mein Arbeitgeber meinen Lohn ( 527,-Euro)

Kundenfrage

Was kann ich tun , wenn mein Arbeitgeber meinen Lohn ( 527,-Euro) nicht überweist, weil er am 10.02.2010 einen Pfändungsbescheid vom Amtsgericht erhalten hat. Dieser Lohn ist doch eigentlich pfändungsfrei oder ? Was passiert ab dem 1.2.2010, wenn ich jetzt arbeitslos bin?

MfG
S. Richelt
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Ein Teil des Lohnes ist pfändungsfrei.

Wenn Sie nur 527 € verdienen, kann davon nichts gepfändet werden.

Wenden Sie sich dazu an den Arbeitgeber und finden heraus, wer der Gläubiger ist, der die Pfändung erwirkt hat.