So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17087
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, als Selbst ndige Datenerfasserin in einem Finanzierungscenter

Kundenfrage

Hallo,

als Selbständige Datenerfasserin in einem Finanzierungscenter habe ich Provisionen bezogen, es existiert keinerlei Vertrag, es ist auch die Höhe der Provision nicht geregelt.

Nach Überweisung einer Provision, die ich auch dem Jobcenter mitgeteilt habe, da ich von diesen Einnahmen alleine nicht leben kann, fordert nun der GF einen Teil wieder zurück, da hiervon auch noch eine Vermittlerin bezahlt werden sollte. Er hat einen Mahnbescheid gegen mich erwirkt, gegen den ich widerspruch eingelegt habe. Was kann auf mich zukommen. Muss ich diesen Anteil zurück zahlen, wie soll ich mich verhalten. Der Mahnbescheid wurde erstellt "wegen unberechtigter Bereicherung von 450,-- Euro".

Vielen Dank
Marina Machals
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Soweit Sie hier die Provisionen ausgezahlt bekommen haben, ist auch davon auszugehen, dass dies aufgrund einer zumindest mündlichen Vereinbarung resultiert.

Der Geschäftsführer müsste nunmehr nachweisen, dass hier tatsächlich eine falsche Auszahlung vorliegt.

Sie haben richtig Widerspruch eingelegt und sollten jetzt abwarten.

Hat der GF Recht müssen Sie auch das Geld zurückzahlen. Allerdings kann man sich auch darauf berufen, dass man auf das Geld vertraut und dieses bereits ausgegeben hat.