So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.
Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

Danke sch n jetzt schlafe ich besser totti 40

Kundenfrage

Danke schön jetzt schlafe ich besser totti 40
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gern geschehen,

alles Gute für die Zukunft .

M.f.G.
Dieter Michaelis und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend

Habe eine wichtige Frage zur Arbeitslosengeldberechnung ALG1
Ich war 19 Jahre im gleichen Unternehmenbeschäftigt demnach 12 Monate Anspruch.
Frage
Ich habe die Arbeitspapiere heute bekommen
Ich habe für 01.01-31.10.09 Arbeitgeberleistungen erhalten,für Monat 11u12.09 hatte ich Krankengeld bekommen ,wie wird das ALG dann berechnet???Frown
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Dies ist eine neue Frage !

Stellen Sie bitte diese Frage gesondert .

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen :

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen anhand Ihrer Sachverhaltsangaben. Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Dies hat in der Praxis zur Folge, dass vermeintlich ähnliche Sachverhalte zu unterschiedlichen Gerichtsentscheidungen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt

RA-Michaelis-Dieter@t-online.de

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
ok
Ich habe diese Frage gesondert gestellt
Danke
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt :

Nach § 142 Abs.1 SGB III ruht der Anspruch auf Arbeitslosengeld während der Zeit, in der der Arbeitslose Krankengeld zuerkannt wurde.
Der bestehende Anspruch auf Gewährung von Arbeitslosengeld ruht kraft Gesetzes.
Das Ruhen eines Anspruches bedeutet, dass der Anspruch (STAMMRECHT) besteht, jedoch die Geltendmachung von Einzelansprüchen, d.h. die von Zahlungsansprüchen während des Ruhens ausgeschlossen ist.
Der Zahlungsanspruch lebt nach Ablauf des Ruhenszeitraums wieder auf, wenn die Voraussetzungen noch vorliegen, insbesondere die Wirkung der Arbeitslosigkeit.
Die ANSPRUCHSDAUER wird durch das Ruhen des Anspruchs grundsätzlich nicht gemindert, da nur eine Verschiebung des Leistungsanspruchs eintritt.
Im Ergebnis bedeutet dies, dass die Zeit in der Sie Krankengeld bezogen haben, nicht die Anspruchsdauer Ihres Arbeitslosengeldanspruchs mindert.



Mit freundlichen Grüssen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz