So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 890
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

kan ich nach dem urteil (versuch von freiheidsberaubung)der

Kundenfrage

kan ich nach dem urteil (versuch von freiheidsberaubung)der klager anzeigen wegen falschausagen..... da er im vergleich im civielprocess zugegeben hat das sein freiheit nie und zu keiner zeit beraubt wurde?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller, gern beantworte ich ihre Frage wie folgt:

Wenn im Tatbestand des zivilrechtlichen Urteils festgestellt wurde, dass keine Freiheitsberaubung durch Sie begangen wurde, dann können Sie aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhalts denjenigen, der für ihr Strafverfahren mit der Verurteilung wegen Freiheitsberaubung verantwortlich ist, wegen falscher Verdächtigung (§ 164 Abs.1 StGB) anzeigen. Für die Strafanzeige ist die Polizeidienststelle am Ort, an dem Sie leben, zuständig. Sie sollten der Polizei das zivilrechtliche Urteil in Kopie als Beweis vorlegen.

Mit freundlichen Grüssen

KSRecht


Verändert von KSRecht am 07.02.2010 um 12:03 Uhr EST
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller, wenn Sie mit meiner Antwort einverstanden sind, dann bitte ich diese durch Akzeptierung zu bezahlen.

Mit freundlichen grüssen

KSRecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz