So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17003
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

sehr geehrte damen und herren! ich habe vor 8 jahren bei meiner

Kundenfrage

sehr geehrte damen und herren! ich habe vor 8 jahren bei meiner mutter geld geliehen,und wenn ich es nicht innerhalb von 3jahren zurück zahle,verzichte ich aufs erbe.dies hatte ich schriftlich gegeben,nun stellte sich nach mutters tod heraus das die anderen 3 geschwister auch geld bekommen haben ,allerdings kleinere summen.frage kann ich das erbe anfächten?da jetzt durch 3 geteilt werden soll.mfg d.z.....
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Fraglich ist, ob dieser indirekte Erbverzicht wirksam ist. Hier sind Erbverzichtserklärung nur notariell wirksam.

Daher haben Sie nicht wirksam auf das Erbe verzichtet.

Sie können hier zwar das Erbe nicht anfechten, aber von den anderen Geschwistern eine gleiche Teilung der Erbmasse verlangen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz