So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dieter Michaelis.

Dieter Michaelis
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung:  Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
29823107
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dieter Michaelis ist jetzt online.

als Student habe ich versucht eine nebenbeschaeftigung, damit

Kundenfrage

als Student habe ich versucht eine nebenbeschaeftigung, damit ich etwas Geld verdienen und einmal habe ich ein jobangebot im Internet von einem Unternhemen fuer elektronik bekommen, danach haben die mir einen Vertrag im Internet gesendet, habe den Vertrag sorgfaeltig gelesen, und alles war klar und deutlich.

meine Anforderungen,

ich musste die Pakete von Elektronike Sachen zu meiner Adresse durch DHL und in meiner Namen bekommen, bearbeiten und dann weiter versenden.

ich kriege immer Emails, dass ich neue ware bekommen werde.danach bearbeite ich diese Paket, und durch emails kriege ich auch die Labels, die ich auf dem Paket einkleppen muss.

im August 2009, habe ich eine Vorladung von der Polizei bekommen, ich war dahin gegangen und alles aufgeklaert, dass ich laut ein Vertrag gehandelt habe, und dass ich wirklich die Ware zu meiner Adresse und in meinem Namen, aber habe nichts bestellt, sie haben mir informiert dass, diese Personnen die Bestellung durch gestohlene kreditkarten machten. habe ich meine Aussagen gegeben und bis jetzt habe ich keine Antwort von der Staatsanwaltschaft erhalten.

bei der Polizei habe ich natuerlich alle Beweise gegebn,

Vertrag + Emails, die ich von dem Unternhmen bekommen habe + die Labels, drauf steht die Name von dem Empfaenger dieser Pakete, die im Ausland wohnen.

ich habe mehrmals versucht,sich darueber zu erkundigen, und die Staatsanwaltschaft sagte, dass die Ermittelungen ein bisschen Zeit in Anspruch nehemen kann.


das Problem jetzt,

+ ich habe zwei Briefe von dem Inkasso unternhmen bekommen, dass ich solche Beitraege erster Brief mit 900€ und der zweite mit 430€ bezahlen muss, jetzt weiss ich nicht was ich machen soll? und wie kann ich drauf reagieren, besonders, dass ich nichts gemacht und nicht mein Schuld ist.sollte ich diese Beitraege bezahlen oder sollte ich auf die Antwort der Staatsanwaltschaft warten.

2- meine zweite Frage, warum haben mir die Polizei gesagt, dass es hier in meinem Fall um zivilrecht geht?, obwohl die Staatsanwaltschaft eingeschaltet ist, soweit ich weiss die Staatsanwaltschaft ist nicht zustaendig im zivilrecht.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
zunächst zu Ihrer ersten Frage : Inkassounternehmen informieren über Ihren Vertrag.In rechtlicher Hinsicht sind Sie als Angestellter grundsätzlich nicht Schuldner dieser Forderungen gegenüber Ihrem Auftraggeber. Also : nicht bezahlen !
Zur zweiten Frage : die Staatsanwaltschaft ermittelt hier wegen des Verdachts des Betruges,ein sogenanntes Vermögensdelikt.Diese Prüfung hat auch einen zivilrechtlichen Aspekt.
Da Sie nicht Vertragspartner der Kunden sind,sondern Angestellter Ihres Aufteaggebers,
muss die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegn Sie einstellen,sofern Ihnen keine Kenntnis von den betrügerischen Hintergründen nachgewiesen werden kann.
Hiervon gehe ich nach dem geschilderten Sachverhalt aus.
Mit freundlichen Grüssen
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung: Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
Dieter Michaelis und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ich bedanke XXXXX XXXXX Michaelis fuer Ihre Antwort,

ich wollte das ja die Inkasso-unternhemen mitteilen, aber das Problem,

der Arbeitgeber hat die Bestellungen in meinem Namen und zu meiner Adresse gemacht, und habe Angst davon, ob die die Beweise gegen mich sind, und auch der Arbeitgeber befindet sich jetzt im Ausland, und weiss nicht, ob er ermittelt worden kann?

also, wenn die Inkasso meine Beweise (Arbeitsvertrag) akzeptieren konnte und die Gebuehren nicht von mir fordern wuerde, wuerde ich das schnell tun?

vieln dank noch Mal,
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
in Ihrem Fall hat auch Ihr Auftraggeber betrügerich gehandelt !!

Teilen Sie bitte diesen Sachverhalt sowohl der Staatsanwaltschaft als auch dem Inkassounternehmen unter Hinzufügung aller Belege mit.

Ich hoffe,Ihnen gelingt der Nachweiss .

M.f.G.
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung: Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
Dieter Michaelis und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sehr geehrter HerrMichaelis,

also heute habe ich eine Email von dem Inkassounternehmen, dass ich einen Strafanzeige gegen unbekannt stellen soll, und habe dem geantwortet, dass die Staatsanwaltschaft diesen Betrug jetzt ermittelt hat, ich habe noch eine Frage,

in diesem Fall, wie setzt das inkasso mit der Staatsanwaltschaft in Verbindung? besonders, dass die Ermittelungen ein bisschen Zeit nehmen wuerde? und wie wird das Inkassounternehmen in diesem Fall reagieren.?
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworte ich Ihre Frage nach Ihren Sachverhaltsangaben wie folgt:

Das Inkassounternehmen kann seinerseits entweder das Ermittlungsverfahren gegen unbekannt abwarten oder in eigenem Namen bzw. im Namen des Auftraggebers Strafanzeige erstatten.

Ich gehe davon aus, dass das Inkassounternehmen zunächst die Ergebnisse des Ermittlungsverfahrens abwarten wird. Sollten Sie jedoch einen Mahnbescheid erhalten, können Sie hiergegen Widerspruch einlegen.

Wegen etwaiger Rückfragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Abschließend möchte ich Sie noch auf folgendes hinweisen :

Die Beantwortung Ihrer Frage erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen anhand Ihrer Sachverhaltsangaben. Bitte beachten Sie, dass bereits geringfügige Änderungen des geschilderten Sachverhaltes zu anderen rechtlichen Ergebnissen führen können. Dies hat in der Praxis zur Folge, dass vermeintlich ähnliche Sachverhalte zu unterschiedlichen Gerichtsentscheidungen führen können. Stellen Sie Ihre Frage daher möglichst präzise.


Mit freundlichen Grüßen


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt
[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242

Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
sehr geehrter Ratsuchender,

soweit noch nicht geschehen,darf ich an die Akzeptierung meiner Antwort und den Ausgleich der Kosten erinnern.

M:f.G.
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung: Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
Dieter Michaelis und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sehr geehrter Herr Michaelis,

vielen dank XXXXX XXXXX Ihre Antwort, ich glaube die kosten sind per Kreditkarte bezahlt, falls ein Problem entsteht, sagen Sie mir Bescheid.

fuer meinen Fall, ich habe die Inkasso meinen Vertrag und auch meine Beweise mitgeteilt, und sie werden auf eine ermittelung von der staatsanwaltschaft warten.

nochmal,

als Sachverhalt,

persoenlich, habe ich laut einen Vertrag gehandelt, und im Rahmen der Voraussetzung dises Vertrags, fuer den Betrug meines Auftraggebers habe davon keine Kenntnisse genommen. der auftraggeber befindet sich im ausland und eine Adresse im Ausland, wie gesagt, ich habe den Vertrg durch Internet abgeschlossen.

im Vertrag steht ganz klar und deutlich, dass ich fuer den Empfang, bearbeitung und weiter Versand des bekommenden Package.

und auch die Emails verdeutlichen, dass ich immer Bescheid von dem Auftraggeber kriege, falls ich neue Ware zu meiner Adresse bekommen werde.

die Labels, auf denen steht die Adresse von dem Auftraggebers, die ich auch per Email kriege, damit ich die auf den Pakete aufkleppen musste.

ich habe alle diese Beweise der Staatsanwaltschaft mitgeteilt, aber ich weiss nicht genau wie kann ich mich verteidigen, deswegen habe ich um Ihre Rechtsberatung gebieten,

ich bedanke XXXXX XXXXX Michealis fuer Ihre Hilfe,

mit freundlichen Gruessen

Hamman
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben nun alles erledigt

M:f.G.
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung: Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
Dieter Michaelis und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Michaelis,

ich entschuldige ich mich fuer die Stoerung, aber habe noch eine Frage,

also ich habe was wichtiges vergessen,

als ich bei dem auftraggeber diese Arbeit getaetigt habe ( laut einen arbeitsvertrag-wie vorher gesagt ), habe ich mein Lohn nicht von ihm bekommen, und auf Empfehlung von der Polzei darf ich eine Klage gegen ihm erheben,

deswegen wollte ich diese Klage erheben, und wollte wissen, ob Sie das in meinem Namen machen koennen, und ich werde Ihnen Ihre Gebuehren dafuer bezahlen, jetzt sie wissen Bescheid ueber meinen Fall, so brauche ich nicht einen anderen Rechtsanwalt zu suchen.

falls Sie das machen koennen, ich werde Sie alle Beweise per Email und auch Vollmacht senden.

auf eine baldige Antwort von Ihnen verbleibe ich

mit freundlichen Gruessen

Hamman
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Hamman,

Sie können mich gerne über meine Mailadresse kontaktieren.


Dieter Michaelis
Rechtsanwalt
[email protected]

Neupforte 15
52062 Aachen
Tel. : 0241 38241
Fax : 0241 38242
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo,

ich habe versucht, Sie ueber Ihre Mailadresse zu kontaktieren aber leider geht nicht daran,
[email protected]@XXXXXX.XXX

mit diesen beiden Mailadresse habe ich versucht.
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

In diesem Fall tel oder fax wie angegeben.

M.f.G.
Dieter Michaelis, Mediator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1521
Erfahrung: Langjährige Erfahrung als selbstständiger Anwalt im Arbeits-, Familien-, Straf- und Zivilrecht.
Dieter Michaelis und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
sehr geehrter Herr Michealis,

ich habe ein Mailbox extra erstellt, und habe Ihnen die Mails hinterlassen,

dies ist die Mailbox,
[email protected]

passwort : rechtsberatung


auf Mailbox web.de kann man nicht vom Ausland was senden.
besten Gruess

Hamman
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
justanswer(at)live.it

rechtsberatung
Experte:  Dieter Michaelis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Hamman,

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Lautet Ihre Mailbox wie folgt :

justanswer(at)live.it rechtsberatung??

Gerne bin ich bereit , Ihre Interessen wahrzunehmen.

Wegen der Klage gegen Ihren Auftraggeber empfiehlt es sich ,einen Anwalt in dem Land zu beauftragen , in dem Ihr Auftraggeber seinen Firmen - oder Wohnsitz hat.

M.f.G.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz