So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16994
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen Vertrag bei der Firma Euroweb-Marketing

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen Vertrag bei der Firma Euroweb-Marketing unterschreiben, die meinen Onlineshop bei Google vertreiben bzw powern soll, nun habe ich aber festgestellt das, die mündlichen versprechen der Außendienstmitarbeiterin (10 neukunden/woche usw..) in keinsterweise zutreffen. Auch die persönliche kundenbetreuung 1/monat ist seit vertragsabschluss nie zustande gekommen. Selbst meine "schlagwörter" bei google findet man nur (wenn überhaupt) sehr schwer bei Google. Ich habe das gefühl das ich für 476€/monat übers ohr gehauen wurden bin. Kann ich irgendwie aus diesem teufelskreis heraus? Mfg S.Schöne
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie sollten zunächst den Vertrag ordentlich kündigen.

Wenn hier darüber hinaus tatsächlich Versprechen nicht eingehalten werden, sollten Sie den Vertrag auch noch fristlos kündigen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich denke das ich hier Fristlos kündigen sollte da ich denke das hier §124 BGB eine arglistige Täuschung vorliegt?!

Mfg
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nach § 123 BGB liegt eine arglistige Täuschung vor.

Dann können Sie den Vertrag daher anfechten und rückabwicklen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz