So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Meine frage ist... ich war drei jahre auf Bew hrung und ich

Kundenfrage

Meine frage ist...
ich war drei jahre auf Bewährung und ich habe nichts bekommen das meine Bewährung verlängert wurde...dann nach dem meine bewährung am 31.01.2009 zu ende war,bekam ich im märz 2009 nen schreiben vom Gericht das meine bewährung widerrufen wird...
ich habe nen anwalt hin zu gezogen und der könnte nichts machen weil es von gericht ab gelehnt wurde...jetzt standen Polizei beamte mit einem Haft befehl vor meiner türe....meine frage wäre jetzt ob ich dagegen angehen kann weil meine zukunft damit auf dem spiel steht??
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Das Gericht muss den Widerruf der Bewährung begründen. Ohne Weiteres kann diese nicht widerrufen werden.

Auch für den Haftbefehl muss ein Grund vorliegen.

Sie sollten dies prüfen lassen.

Dazu sollten Sie sich vom Gericht einen Pflichtverteidiger bestellen lassen. Dieser wird Sie dann vertreten und hier alles prüfen.