So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 939
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Ich habe Meine Wohnung gek ndigt, weil ich krank war (Asthma)

Beantwortete Frage:

Ich habe Meine Wohnung gekündigt, weil ich krank war (Asthma) und mein Vermieter hat die Terrasse gestrichen und deswegen bin 4 tagen stationär in Krankenhaus geblieben. Ich konnte nicht sofort wieder zur Wohnung, weil es hat noch stark gerochen nach Farbe und nach Pelletsholz, die frisch geliefert wurde. Danach hatte ich Bipolar Depression und wollte nur weg. Unter diese Zustand habe ich meine Wohnung gekündigt. Und andere gesucht. Ich habe andere Wohnung gemietet und für meine wurde auch ein Nachmieter gesucht. Jetzt kann ich sehe, was für Konsequenzen da sind. Meine zwei Kindern sind sehr traurig. Ich bin nicht in der Lage um zuziehen, habe die neue Wohnung gekündigt und will hier bleiben. Mein Vermieter sagt die neue Mieter kommen an 01. März und er kann nicht von seiner Verpflichtung weg gehen. Gibt es irgendwelche Möglichkeit, dass ich beweise kann, dass es für mich zu viel war und ich eigentlich keine Kündigung unterschreiben konnte? Wäre es vielleicht möglich die Kündigung?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 8 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für ihre Anfrage.

 

Diese beantworte ich aufgrund des von Ihnen vorgetragenen Sachverhalts gern wie folgt:

 

Leider ist die von Ihnen abgegebene Kündigungserklärung wirksam bzw. durch diese gegebenfalls ein Mietaufhebungsvertrag mit dem Vermieter zustandegekommen. Unwirksam wäre die von Ihnen abgegebene Kündigungserklärung nur dann, wenn Sie im Zeitpunkt der Abgabe dieser Erklärung gemäß § 104 Nr.2 BGB sich in einem die Willensbildung ausschließenden Zustand krankhafter Störung der Geistestätigkeit befunden hätten, sofern nicht der Zustand seiner Natur nach ein vorübergehender ist.

 

Ich bin kein Psychiater, gehe allerdings davon aus, dass auch eine schwere bipolare Depression noch nicht als eine Geisteskrankheit im medizinischen Sinn angesehen werden kann, die ihre freie Willensbildung in Bezug auf die Entscheidung, ihre Wohnung zu kündigen, ausgeschlossen hat.

 

Sollten Sie allerdinngs anderer Meinung sein, dann setzen Sie sich bitte mit ihrem behandelnden Psychiater in Verbindung und lassen sich eine solche Krankheit mit der bipolaren Depression gegebenenefalls attestieren und legen das Attest dem Vermieter vor, um zu beweisen, dass die Kündigungerklärung deshalb nichtig gewesen ist. Weiter stellt sich dann aber noch immer das Problem, ob der Vermieter dies auch ohne Widerspruch akzeptiert, da er ihre Wohnung bereits weitervermietet hat.

 

Vor dem Hintergrund dieser Probleme rate ich Ihnen, sich sofort mit einem Rechtsanwalt und Fachanwalt für Mietrecht in Verbindung zu setzen, der Sie gegenüber ihrem Vermieter vertritt und Sie kompetent bei der Suche nach Lösungsmöglichkeiten für das Wohnungsproblem unterstützt, damit Sie nicht wieder an einer schweren Depression erkranken und unter Umständen ihre Wohnung behalten können.

 

Ich wünsche Ihnen alles Gute und stehe Ihnen für Rückfragen gern zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

KSRecht



Verändert von KSRecht am 10.01.2010 um 10:41 Uhr EST
K. Severin und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 8 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller, wenn Sie mit meiner Antwort einverstanden sind dann bitte ich darum, diese durch Akzeptierung zu bezahlen.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

KSRecht