So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 938
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Ich habe 50 Euro f r ein Kleid angezahlt. Muss ich verpflichtet

Beantwortete Frage:

Ich habe 50 Euro für ein Kleid angezahlt. Muss ich verpflichtet das Kleid
zu kaufen?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 8 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin, ihr Frage kann ich wie folgt beantworten:

 

Wenn Sie eine Anzahlung geleistet haben, dann haben Sie mit diesem Verhalten spätestens objektiv schlüssig ein Angebot auf Kauf des Kleides abgegeben, es sei denn, Sie haben sich mit dem Verkäufer/in darüber ausdrücklich geeinigt, vom Kauf des Kleides zurücktreten zu können, falls Ihnen das Kleid doch nicht gefallen sollte. Mit der Übergabe des Kleides an Sie hat der Verkäufer schlüssig aus ihrer Sicht objektiv zum Ausdruck gebracht, dass er Ihnen das Kleid übereignen will, sofern Sie mit ihm nicht die Möglichkeit zum Rücktritt - wie bereits von mir ausgeführt wurde - ausdrücklich vereinbart haben.

 

Sie sind deshalb zur Zahlung des restlichen Kaufpreises verpflichtet.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

KSRecht



Verändert von KSRecht am 28.12.2009 um 14:02 Uhr EST
K. Severin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.