So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an anwaltsofort.
anwaltsofort
anwaltsofort, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung:  Rentenberater
26727589
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
anwaltsofort ist jetzt online.

Hallo ich h tte da eine Frage meine Kollegin hat vor ca.

Kundenfrage

Hallo
ich hätte da eine Frage:
meine Kollegin hat vor ca. 2 Stunden ihren Bruder wegen Körperverletzung bei der Polizei
angezeigt aber bereut jetzt schon wieder, dass sie das gemacht hat.
Kann sie die Anzeige zurückziehen?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo liebe Nutzerin,

ja, die Schwester kann die Strafanzeige wieder zuruecknehmen. Das Ermittlungsverfahren muss dann eingestellt werden, außer es besteht ein besonderes oeffentliches Interesse an der Strafverfolgung, zb bei schweren Verletzungen oder wiederholten Straftaten. Wenn dem nicht so ist, dürfte die Ruecknahme der Strafanzeige die ganze Sache zum Ende bringen.

MfG anwaltsofort
RA Peter Knöppel
www. anwaltsofort-Halle.de
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bleibt im Strafregister des Bruders ein Eintrag nachdem sie die Strafanzeige zurück zieht?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn die Strafanzeige zurückgezogen wird, bleibt dann ein Eintrag beim Bruder?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wird bei einem Rückzug der Strafanzeige der Eintrag vollständig gelöscht?
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 7 Jahren.
Es gibt dann keinen Eintrag, da dass Strafverfahren, wenn es wegen der Anzeigenrücknahme beendet wird, auf Grund eines Verfahrenshindernis nicht durchgeführt wird.

MfG anwaltsofort
Rechtsanwalt Peter Knöppel