So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an anwaltsofort.
anwaltsofort
anwaltsofort, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 135
Erfahrung:  Rentenberater
26727589
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
anwaltsofort ist jetzt online.

Wir haben zwei UG-Wohnungen in einer Wohnanlage mit vier selbst ndigen

Beantwortete Frage:

Wir haben zwei UG-Wohnungen in einer Wohnanlage mit vier selbständigen Häusern. Von 52 Wohnungseigentümern stimmen zwei der Anlage von Freisitzen als Sondernutzungsrecht nicht zu. Ohne die Möglichkeit Freisitze anzulegen, lassen sich die Wohnungen nicht verkaufen und auch nicht vermieten. Die Wohungen stehen seit über einem Jahr leer. Können wir diese Freisitze auch ohne einstimmige Zustimmung verwirklichen?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 8 Jahren.
Sehr geehrter Nutzer,

es kommt in Ihrem Falle darauf an, was in der Teilungserklaerung / Wohneigentümersatzung steht.
Wenn dort für die baulichen Veränderungen des gemeinschaftseigentum oder Sondereigentums eine vollständige Zustimmung aller Wohneigentümer vorgesehen ist, können die beiden fehlenden Stimmen den geplanten Umbau blockieren, ansonsten ist nach dem WEG auch eine Mehrheitsentscheidung möglich.

Ich empfehle, die entsprechenden Unterlagen einen Anwalt vorzulegen und eine Prüfung der Rechtslage vorzunehmen, ohne Einblick in die Unterlagen ist eine genaue Einschätzung schwierig. Wenn Sie möchten können Sie mir die Unterlagen zusenden. Ich wuerde Ihnen dann eine konkrete Auskunft geben.

MfG anwaltsofort
Rechtsanwalt Peter Knöppel
www. anwaltsofort-halle.de
anwaltsofort und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 8 Jahren.
Ich möchte noch auf die Paragraphen 22 und 25 WEG verweisen im Hinblick auf Mehrheitsbeschlüsse.
Schöne und besinnliche Weihnachten

MfG Anwalt sofort